Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Jetstream zieht über die Nordsee
Nachrichten Schleswig-Holstein Jetstream zieht über die Nordsee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:08 06.02.2019
An der Nordsee kann es am Wochenende sehr windig werden.  Quelle: Bodo Marks/dpa (Archiv)
Kiel

Die Sturmgefahr am Wochenende sei in Deutschland generell groß. Besonders in Schleswig-Holstein drohen nach jetzigem Stand schwere Sturmböen, so der Wetterdienst. Richtung Nordsee könnten am Sonntag auch Orkanböen nicht ausgeschlossen werden. Ganz sicher sei die Prognose jedoch nicht, räumt der Metereologe Matthias Habel ein: "Hinsichtlich der Stärke, der Zeit und des Ortes verändern sich die Wettermodelle bei solch dynamischen Sturmtiefs in der Regel noch einige Tage vorher, aber nach dem Szenario eines europäischen Wettermodells zieht am Sonntag ein Orkantief über die Nordsee."

Sicher sei hingegen, dass es sehr windig wird. Denn seit langem trifft Deutschland mal wieder ein ausgeprägter Abschnitt des Jetstreams.

Sturmfaktor Jetstream

Der Jetstream ist ein Starkwindband in mehreren Kilometern Höhe. Er gleicht die großen Temperatur- und Druckunterschiede zwischen den polaren und subtropischen Breiten aus. Der Jetstream verläuft in rund neun Kilometer Höhe einmal um den Pol und trennt dabei Polar- und Subtropenluft. Am Wochenende verläuft er markant ausgeprägt genau über Deutschland, so Habel. Direkt im Starkwindband des Jetstreams werden Windgeschwindigkeiten von über 500 Kilometer pro Stunde erreicht. Außerhalb des eigentlichen Windbandes nimmt die Geschwindigkeit dann aber sehr schnell ab. 

Anfang des Jahres hatte Orkantief "Zeetje" für massive Schäden in Schleswig-Holstein gesorgt. 

Von KN-online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Steht das Semesterticket für rund 50.000 Studenten in Schleswig-Holstein plötzlich wieder auf der Kippe? Die Entscheidung an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel wurde nach langer Debatte vertagt. Kritiker klagen über politischen Druck und, dass ihre Bedenken kein Gehör gefunden hätten.

06.02.2019

Bei einem Ausweichmanöver ist am Dienstag gegen 16.40 Uhr in der Schwartauer Allee ein Ford Ka umgekippt. Der Wagen stieß gegen ein anderes Auto. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Der Verursacher des Unfalls ist laut Polizei flüchtig.

06.02.2019

Der Parlamentarische Untersuchungsausschuss zur Rocker-Affäre löst neue Ermittlungen aus: Das Innenministerium hat Staatsanwaltschaft und Polizei gebeten, zu überprüfen, wie ein streng vertrauliches Polizeidokument im Jahr 2010 in das Fahrzeug eines Bandidos-Führers gelangen konnte.

Bastian Modrow 06.02.2019