Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Wieder ein toter Pottwal entdeckt
Nachrichten Schleswig-Holstein Wieder ein toter Pottwal entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 14.01.2016
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Foto: Verendeten in der Nordsee und wurden nach Nordstrand gebracht: Zwei tote Pottwale.
Verendeten in der Nordsee und wurden nach Nordstrand gebracht: Zwei tote Pottwale. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Nordstrand/Texel/Wangerooge

Die Zahl der in der Nordsee verendeten Pottwale ist weiter gestiegen. An der Küste der niederländischen Wattenmeer-Insel Texel wurde wieder ein toter...

Mehr zum Thema

Wangerooge, Helgoland, Texel und das Wattenmeer vor Büsum: Die Zahl der an der Nordseeküste entdeckten Pottwal-Kadaver steigt. Mindestens elf Tiere sind bei ihrer Wanderung durch den Atlantik gestorben.

Deutsche Presse-Agentur dpa 13.01.2016

Die Bergung der zwei nahe Helgoland entdeckten toten Pottwale dauert an. Das Gewässerschutzschiff "Neuwerk" versuche weiter, die beiden Jungbullen mit Leinen oder einem Kran zu fassen und an Land zu bringen, sagte der Sprecher des Wasser- und Schifffahrtsamt (WSA) Tönning, Asmus Plötz, am Mittwoch.

Deutsche Presse-Agentur dpa 13.01.2016

Erneut zwei gigantische Walkadaver in der Nordsee: Nachdem bereits am Freitag zwei tote Pottwale auf Wangerooge angespült wurden, treiben jetzt zwei tote Meeressäuger vor der Insel Helgoland. Das bestätigte das Nautische Büro im Wasser- und Schifffahrtsamt Tönning.

Niklas Wieczorek 12.01.2016
14.01.2016
Immer mehr Einbrüche - Auch Asylsuchende unter Verdacht
Bastian Modrow 13.01.2016
KN-online (Kieler Nachrichten) 13.01.2016