Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Fahrer (28) wurde schwer verletzt
Nachrichten Schleswig-Holstein Fahrer (28) wurde schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:28 08.04.2019
Wild kreuzte die B4 in Hasloh - ein Autofahrer wich aus, baute einen Unfall und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Quelle: Jan Woitas/dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Hasloh

In den frühen Morgenstunden des vergangenen Sonnabends wollte ein Autofahrer auf der Kieler Straße (Bundesstraße 4) von Hasloh kommend Richtung Quickborn Wild ausweichen. Dabei kam er mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben.

Laut Polizei zog sich der 28-Jährige aus dem Kreis Pinneberg vermutlich schwere Verletzungen zu. Rettungskräfte brachten den Mann für weitere Untersuchungen in ein Krankenhaus.

Anzeige

Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Wagen musste geborgen und abgeschleppt werden. Da Betriebsstoffe des Autos ausgelaufen sind, forderten die Beamten zusätzlich Mitarbeiter der zuständigen Straßenmeisterei an.

Von KN-online

Schleswig-Holstein 250 Millionen pro Jahr - Streit um Asylkosten
Christian Hiersemenzel 08.04.2019
Anzeige