Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Urteil im Mordfall von Tornesch: zweimal Lebenslang
Nachrichten Schleswig-Holstein Urteil im Mordfall von Tornesch: zweimal Lebenslang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:47 11.02.2020
Mit verdeckten Gesichtern sitzen die Angeklagten zum Auftakt eines Mordprozesses im Gerichtssaal, dazwischen steht Anwältin Johanne Dreger-Jensen. Die 37-Jährige Angeklagte und der 47-Jährige Angeklagte sollen im April 2017 den damaligen Partner der Frau umgebracht haben. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Anzeige
Itzehoe

Im Prozess um eine zerstückelte und einbetonierte Leiche in Schleswig-Holstein hat das Landgericht Itzehoe die beiden Angeklagten wegen heimtückischen Mordes verurteilt. Die Schwurgerichtskammer verhängte gegen den 47 Jahre alten Mann und seine zehn Jahre jüngere Freundin jeweils lebenslange Freiheitsstrafen. 

Nach Überzeugung des Gerichts sollen sie gemeinsam den ehemaligen Lebensgefährten der Frau in einen Hinterhalt gelockt und erschossen haben. Die zur Tatzeit 14 Jahre alte Tochter des Opfers soll an der Tat beteiligt gewesen sein, sagte die Vorsitzende Richterin in der Urteilsbegründung. Die junge Frau muss sich von Mittwoch an in einem gesonderten Verfahren vor der Jugendkammer des Landgerichts verantworten.

Lesen Sie auch:

Von RND/dpa

Tanja Köhler 11.02.2020
KN-online (Kieler Nachrichten) 11.02.2020
KN-online (Kieler Nachrichten) 11.02.2020