Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Veranstaltungsbühne bei Feuer zerstört
Nachrichten Schleswig-Holstein Veranstaltungsbühne bei Feuer zerstört
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:48 08.09.2015
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Die Bühne auf der Reeperbahn in Hamburg wurde bei einem Feuer zerstört. Quelle: Bodo Marks/dpa
Hamburg

Dichter Rauch zog während der Löscharbeiten durch den Stadtteil. Anwohner wurden gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Reeperbahn musste vorübergehend voll gesperrt werden. Bereits vor Eintreffen der Feuerwehr waren Teile der Deckenkonstruktion der acht Meter hohen Bühne eingestürzt.

Die Höhe des entstandenen Schadens war zunächst unklar, Menschen wurden nicht verletzt. „Die Ermittlungen zur Ursache dauern an“, sagte ein Polizeisprecher. Die Schadenshöhe stand noch nicht fest. Ein Baustatiker sollte nach Angaben der Feuerwehr die Standsicherheit der Bühnenkonstruktion untersuchen.

Auf dem Spielbudenplatz finden häufig Konzerte statt, am bekanntesten ist alljährlich die offiziellen Deutschland-Party zum Eurovision Song Contest.

In Schleswig-Holstein bilden sich immer mehr Unterstützerinitiativen für Flüchtlinge. Mit dem Netzwerk „Kiel hilft Flüchtlingen“ hat diese Hilfe aber eine neue Ebene erreicht. In kürzester Zeit haben sich mehr als 6600 Bürger der Idee angeschlossen.

Heike Stüben 07.09.2015

Erschöpft und übernächtigt, aber glücklich waren die 400 Menschen, die am Montagmorgen nach einer tagelangen Odyssee auf dem Bahnsteig 3 in Neumünster erstmals schleswig-holsteinischen Boden betraten. Bevor das aber so weit war, mussten Helfer wie Flüchtlinge sich in Geduld üben.

Frank Behling 07.09.2015

Die Busfahrer im Norden machen Druck: Einen Tag vor der dritten Verhandlungsrunde für die Beschäftigten privater Omnibusunternehmen in Schleswig-Holstein haben am Montag landesweit rund 1000 Busfahrer ihre Arbeit niedergelegt. Am Dienstag soll erneut verhandelt werden.

Ulrich Metschies 07.09.2015