Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Angreifer ohne Fingerkuppe in U-Haft
Nachrichten Schleswig-Holstein Angreifer ohne Fingerkuppe in U-Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:50 06.11.2019
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Die Polizei hat einen Mann festgenommen, der eine 23-Jährige angegriffen haben soll. Quelle: Juliane Häckermann
Ellerbek

Nach einem Zeugenhinweis konnte die Kriminalpolizei Pinneberg am Dienstag einen Tatverdächtigen festnehmen. Hierbei handelt es sich um einen 35-jährigen Mann aus Hamburg, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Dem Verdächtigen fehlt eine Fingerkuppe.

"Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass ihm die aufgefundene Kuppe vom Tatort zuzurechnen ist. Zur abschließenden Klärung wurde ein DNA-Abgleich veranlasst." Das Ergebnis dazu steht noch aus.

Richter befürchtet, dass der mutmaßliche Täter flüchten könnte

Der 35-Jährige wurde am 6. November auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter beim Amtsgericht Itzehoe vorgeführt. Der Richter ordnete Untersuchungshaft wegen versuchter Vergewaltigung und bestehender Fluchtgefahr an. Anschließend wurde der Tatverdächtige einer Justizvollzugsanstalt überstellt.

Weitere Nachrichten aus Schleswig-Holstein lesen Sie hier.

info@luebeck.de

Jeder 14. Schleswig-Holsteiner ist statistisch an Diabetes Typ 2 erkrankt. Tendenz steigend. Doch die Unterschiede sind groß. In Neumünster liegt die Quote 30 Prozent höher als in Kiel. Das zeigt eine wissenschaftliche Studie von AOK und Universität Trier. Viele dieser Krankheiten wären vermeidbar.

Heike Stüben 06.11.2019

Tödlicher Unfall in der Nacht zu Mittwoch: Ein Auto prallte auf der B 431 bei Glückstadt (Kreis Steinburg) gegen einen Baum und brannte völlig aus. Die Person auf dem Fahrersitz kam dabei ums Leben.

KN-online (Kieler Nachrichten) 06.11.2019

Ermittlungserfolg in Schweden: Der Sattelzugführer, der einen Fußgänger in Wesenberg (Kreis Stormarn) überrollte, wurde von der schwedischen Polizei gefasst. Der Fußgänger starb bei dem Unfall, der Lkw-Fahrer entfernte sich unerkannt vom Unfallort.

KN-online (Kieler Nachrichten) 06.11.2019