Wetter in Schleswig-Holstein: Schnee, Nebel und Unfälle durch Glatteis (16.2.2021)
Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Winter in Schleswig-Holstein: So war die Lage am Morgen
Nachrichten Schleswig-Holstein

Wetter in Schleswig-Holstein: Schnee, Nebel und Unfälle durch Glatteis (16.2.2021)

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 16.02.2021
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Schneefall und Glättegefahr: So ist die Lage aktuell in Schleswig-Holstein.
Schneefall und Glättegefahr: So ist die Lage aktuell in Schleswig-Holstein. Quelle: Daniel Bockwoldt/Axel Heimken/Christian Charisius/dpa / Frank Behling
Anzeige
Kiel

Nebel, Schnee und Glatteis: In Schleswig-Holstein setzt nach tagelangem Dauerfrost langsam Tauwetter ein. Dazu schneite es am Montagabend und in der Nacht zu Dienstag teils kräftig. Das Ergebnis: glatte Straßen und Unfälle in Schleswig-Holstein. Wir informieren Sie im Liveblog über den aktuellen Stand.

Der Newsletter der Chefredaktion

Montags bis freitags erhalten Sie aktuelle Nachrichten aus Schleswig-Holstein und Einblicke in den Newsroom in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Liveblog: So ist die Wetter- und Verkehrslage in Schleswig-Holstein

Wie stürmisch ist es in Schleswig-Holstein?

So ist die Wetterlage bundesweit

Autofahrer und Fußgänger müssen sich am Dienstagmorgen nochmals auf schwierige Straßenverhältnisse, Glatteis, Regen und Schnee einstellen. Für die Nacht zum Dienstag rechnete der Deutsche Wetterdienst in Offenbach am Montagabend im Osten und Süden gebietsweise mit gefrierendem Regen oder Sprühregen mit Glatteis. Die Polizeistationen meldeten in der Nacht teils Glätteunfälle, ein Schneechaos wie in der vergangenen Woche blieb jedoch aus.

Für den Osten und Südosten wurde anfangs noch etwas Schneefall erwartet, der im Verlauf des Vormittags rasch in Regen übergehen und nachlassen sollte. Die frostigen Tage sind dann erst einmal vorbei. Grund ist der Ausläufer eines kräftigen Atlantiktiefs, der allmählich wärmere Meeresluft heranführt. Vor allem im Norden hatten Schnee und Glätte den Verkehr am Montag und in der Nacht zum Dienstag stark behindert.

Thomas Geyer 15.02.2021
Jorid Behn 15.02.2021
Tilmann Post 15.02.2021