Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Wetterdienst warnt vor Waldbrand-Gefahr
Nachrichten Schleswig-Holstein Wetterdienst warnt vor Waldbrand-Gefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 17.04.2020
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt wegen der anhaltenden Trockenheit weiter vor einer erhöhten Waldbrandgefahr im Norden. In Hamburg und Schleswig-Holstein gilt überwiegend die Gefahrenstufe drei, wie der DWD mitteilte. Diese stehe für eine mittlere Waldbrandgefahr. Quelle: Jan Woitas/zb/dpa/Symbolbild
Anzeige
Hamburg

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt wegen der anhaltenden Trockenheit weiter vor einer erhöhten Waldbrandgefahr im Norden. In Hamburg und Schleswig-Holstein gilt überwiegend die Gefahrenstufe drei, wie der DWD am Donnerstag mitteilte. Diese stehe für eine mittlere Waldbrandgefahr.

In Teilen von Schleswig-Holstein sei aber bereits Stufe vier (hohe Waldbrandgefahr) ausgerufen worden. Im Süden an der Grenze zu Niedersachsen könnte den Angaben nach am Wochenende sogar die fünfte und höchste Stufe (sehr hohe Waldbrandgefahr) erreicht werden.

Anzeige

Keine signifikanten Niederschläge in den nächsten sieben Tagen

„Eine Entspannung ist erst einmal nicht in Sicht“, sagte ein DWD-Meteorologe. Der DWD rechne in den nächsten sieben Tagen nicht mit signifikanten Niederschlägen. Stattdessen soll es sonnig und relativ warm bleiben.

Bereits am vergangenen Osterwochenende hatten die Behörden in Hamburg vor einer erhöhten Waldbrandgefahr gewarnt.

So wird das Wetter in Kiel und Umgebung am Freitag

Vormittags und im Tagesverlauf wird es sonnig, die Temperaturen klettern auf 12 bis 16 Grad, berichtet der Deutsche Wetterdienst. Dabei überwiegend schwacher Wind aus Nord bis Nordost.

In der Nacht zum Sonnabend ist der Himmel gering bewölkt oder klar. Die Temperaturen fallen auf 0 bis 4 Grad. Im Binnenland ist in Bodennähe verbreitet leichter Frost möglich. Es weht ein schwacher, an der Nordsee mäßiger auf Ost drehender Wind.

So wird das Wetter in Kiel und Umgebung am Sonnabend

Am Sonnabend bleibt es sonnig im Norden. In Kiel Tageshöchstwerte um 12 Grad, in Hamburg 17 Grad und an der Ostsee bei auflandigem Wind um 11 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger Ost- bis Nordostwind.

In der Nacht zum Sonntag zeigt sich der Himmel leicht bewölkt oder klar. Die Temperaturen fallen auf 1 bis 4 Grad. Schwacher, an der Nordsee mäßiger Wind aus Ost bis Nordost.

So wird das Wetter in Kiel und Umgebung am Sonntag

Der DWD berichtet: Am Sonntag verbreitet Sonnenschein, dabei Höchstwerte zwischen 12 Grad an der Ostsee und bis zu 16 Grad an der Elbe. Überwiegend schwacher Wind aus östlicher Richtung mit einzelnen frischen Böen.

In der Nacht zum Montag einzelne hohe Wolkenfelder, sonst verbreitet klar bei Tiefstwerten zwischen 1 Grad in Lübeck und 6 Grad auf Fehmarn. Schwacher bis mäßiger Ostwind.

Klicken Sie hier, um weitere Nachrichten aus Schleswig-Holstein zu lesen.

Von RND/dpa/kha

Meeresbiologe aus Kiel - Fischbestände profitieren von Corona
Sven Hornung 17.04.2020
KN-online (Kieler Nachrichten) 17.04.2020
Christian Hiersemenzel 16.04.2020