Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter über Schleswig-Holstein
Nachrichten Schleswig-Holstein Wetterdienst warnt vor starkem Gewitter über Schleswig-Holstein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 04.06.2020
Blitze in der Nacht. Quelle: Ole Spata/dpa
Anzeige
Lübeck

Die Experten vom Deutschen Wetterdienst (DWD) haben eine Warnung vor starken Gewittern (Stufe 2 von 4) für Schleswig-Holstein herausgegeben. Betroffen sind die Kreise Segeberg, Ostholstein, Plön, Herzogtum Lauenburg, Stormarn und Rendsburg-Eckernförde sowie die Städte Kiel, Lübeck und Neumünster. Die Warnung gilt vorerst bis 20.00 Uhr.

„Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich“, warnt der DWD.

Anzeige

Diese Seite zeigt Live-Wetterdaten aus der Region an:

Interessante Links zum Thema Gewitter

Hinweis in eigener Sache: Liebe Leser. Immer wieder erleben wir Warnungen vor Gewittern, bei denen es letztendlich zu relativ geringen Schäden kommt. Wir möchten Sie trotzdem bitten diese Warnungen, die nicht wir Redakteure, sondern echte Wetterexperten abgeben, ernst zu nehmen. Ein Beispiel: Auch, wenn es über Ihrem Haus einen blauen Himmel gibt, kann auf dem Weg zur Arbeit ein Blitz eingeschlagen und ein Ast abgestürzt sein.

 Immer wieder kommen Menschen bei Stürmen und Gewittern zu Schaden – daher leiten wir die Warnungen der Experten im Zweifelsfall lieber einmal zu oft weiter als einmal zu wenig. Bitte passen Sie auf sich und auch auf Ihre Mitmenschen auf!

Von RND

Christian Hiersemenzel 04.06.2020
Anne Holbach 04.06.2020
Heike Stüben 04.06.2020