Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Betrug: Rentner zu Überweisung überredet
Nachrichten Schleswig-Holstein Betrug: Rentner zu Überweisung überredet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:45 15.02.2019
Ein falscher Sparkassen-Mitarbeiter hat einen Rentner aus Wulfsmoor (Kreis Steinburg) am Telefon zur Überweisung von 350 Euro auf ein ausländisches Konto bewegt. Quelle: Horst Ossinger/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Wulfsmoor

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, erhielt der 83-Jährige am Donnerstag den Anruf des Betrügers. Er tischte dem Rentner eine Geschichte über eine angebliche Kontosperrung auf, die nur durch Zahlung von 350 Euro auf ein Konto der Staatsanwaltschaft in Ankara aufgehoben werden könne.

Unverzüglich überwies der Senior den Betrag und suchte anschließend seine Bankfiliale auf. Hier musste er feststellen, dass es den angeblichen Mitarbeiter nicht gab.

Anzeige

Polizei: Rücksprache mit Bank halten

Die Polizei betonte, besser wäre es gewesen, vor der Zahlung Rücksprache mit der Bank zu halten. Denn weder Banken noch andere Institutionen oder Einrichtungen forderten Geld per Telefon. «Wer vergleichbare Anrufe erhält, sollte diese schnellstmöglich beenden», riet eine Polizeisprecherin.

Von dpa/RND

Bastian Modrow 15.02.2019
Bastian Modrow 15.02.2019
Bastian Modrow 15.02.2019
Anzeige