Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Sonderfahrplan zur Zeitumstellung
Nachrichten Schleswig-Holstein Sonderfahrplan zur Zeitumstellung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:35 24.10.2017
Von Frida Kammerer
Bei der Zeitumstellung fahren die Busse doppelt und die Bahnen warten. Quelle: Frank Peter (Archivbild)
Kiel

Am Sonntag endet die Sommerzeit, die Uhren werden eine Stunde zurückgestellt. Wenn die Uhren von drei Uhr auf zwei Uhr zurückgestellt werden, wiederholt sich die Zeit zwischen zwei Uhr und drei Uhr. Viele Kieler können dann eine Stunde länger schlafen, aber manche müssen dann auch arbeiten: Krankenhausmitarbeiter, Polizisten und auch Busse fahren Nachts.

Von der Zeitumstellung sind die KVG-Nachtbuslinien 701 – 705 und AK Linie 706 betroffen. In diesem Jahr fahren die Nachtbusse doppelt. Dieses betrifft folgende Linien:

  • 701 um 2:10 Uhr ab Schilksee, Olympiazentrum
  • 702 um 2:15 Uhr ab Hauptbahnhof Bussteig C1
  • 702 um 2:43 Uhr ab Krooger Kamp
  • 703 um 2:15 Uhr ab Hauptbahnhof Bussteig A1
  • 703 um 2:49 Uhr ab Rungholtplatz
  • 704 um 2:08 Uhr ab KVG - Betriebshof Werftstraße
  • 705 um 1:57 Uhr und 2:57 Uhr ab Laboe, Hafen
  • 705 um 1:58 Uhr und 2:58 Uhr ab Eichhof

Etwas komplizierter ist die Rückumstellung bei der Deutschen Bahn. Nach 2.59 Uhr kommt 2.00 Uhr. Züge halten in der um eine Stunde längeren Nacht an einem geeigneten Bahnhof und warten, dass die eine, zusätzliche Stunde, um ist. So wird sichergestellt, dass sie ihre Zielbahnhöfe fahrplanmäßig erreichen und morgens nicht eine Stunde zu früh ankommen.

Stellwerkstechnik funktioniert rein elektronisch und würde bei zwei Zügen mit derselben Zugnummer von einem Fehler ausgehen. Voraussetzung für einen reibungslosen Ablauf ist also die aufwändige Ausarbeitung eines besonderen Fahrplans, der für die "zweiten" Züge neue Zugnummern bereitstellt. Großer Aufwand für Fahrplanersteller, Personaldisponenten und Stellwerksbesatzungen.

Mit Material der KVG und der Deutschen Bahn

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Flensburger Polizei ermittelt wegen eines möglichen Sexualdelikts gegen eine 25-Jährige. Der jungen Frau fehlt aus der Nacht zum Sonntag die Erinnerung an drei Stunden, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Sie hatte im Deutschen Haus gefeiert.

24.10.2017

Draußen wird es immer kälter und in genau zwei Monaten ist auch schon wieder Weihnachten. Wer den Sommer jetzt schon vermisst, der findet hier in unserem Video zehn Dinge, für die es einfach keine bessere Jahreszeit gibt, als den Winter. Also: Kopf hoch!

Kathrin Mansfeld 24.10.2017

Auf Schleswig-Holsteins Straßen sind in den ersten acht Monaten dieses Jahres 68 Menschen ums Leben gekommen. Das waren zwölf weniger als im Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte.

24.10.2017