Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Hat der NSU Anschläge in Kiel geplant?
Nachrichten Schleswig-Holstein Hat der NSU Anschläge in Kiel geplant?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:03 22.10.2015
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Foto: Kann nur sie weiter aufklären? Die Angeklagte Beate Zschäpe (links) schweigt im Gerichtssaal im Oberlandesgericht München neben ihrem vierten Anwalt Mathias Grasel.
Kann nur sie weiter aufklären? Die Angeklagte Beate Zschäpe (links) schweigt im Gerichtssaal im Oberlandesgericht München neben ihrem vierten Anwalt Mathias Grasel. Quelle: dpa/Peter Kneffel
München/Kiel

Die Aussagen stammen von einem ehemaligen Mitarbeiter des Bundeskriminalamtes, der im Prozess am Donnerstag erstmals aussagte. Straftaten des NSU in K...

Mehr zum Thema

Freundschaftliche Umarmungen zur Begrüßung: Überwachungsvideos aus dem Unterschlupf des NSU-Trios in Zwickau zeigen, dass Zschäpe, Mundlos und Böhnhardt bis kurz vor ihrem Auffliegen Besucher in ihrem Versteck empfingen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 20.10.2015

Der NSU-Prozess geht weiter wie geplant: Auch neue Versuche von Teilen der Verteidigung, das Verfahren zu torpedieren, scheitern.

Deutsche Presse-Agentur dpa 19.10.2015

Im Münchner NSU-Prozess räumt ein Anwalt ein, seit mehr als zwei Jahren eine Mandantin zu vertreten, die "nach aktuellem Kenntnisstand" nicht existiere. In einer Mitteilung spricht er von "betrügerischen Machenschaften".

Deutsche Presse-Agentur dpa 02.10.2015
KN-online (Kieler Nachrichten) 22.10.2015
Sonja Paar 22.10.2015
Sorka Eixmann 22.10.2015