Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Knallhart nachgefragt bei den THW-Stars
Nachrichten Schleswig-Holstein Knallhart nachgefragt bei den THW-Stars
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 23.10.2013
Von Felix Haas
Wael „Willy“ Jallouz, Andreas Palicka und Patrick Wiencek vom THW stellten sich den Fragen der Zisch-Reporter. Quelle: sp
Anzeige
Kiel

Die Schülerreporter merkten dabei schnell, dass man Vorbilder zwar bewundern darf, (kritische) Nachfragen natürlich trotzdem ausdrücklich erlaubt sind. Nach anfänglicher Nervosität klingelte bei einem Zisch-Reporter das Handy – „das ist auf Pressekonferenzen offiziell nicht erlaubt“, sagte Elwardt und lachte. Auch die Kinder lachten, steckten schnell das Telefon weg. Das brach die Nervosität. Los ging’s mit der Fragerunde: Wie das Klima in der Mannschaft ist, ob das THW-Team schlechter als letztes Jahr sei, was die drei Handballer nach ihrer Karriere planen. Die Spieler antworteten gut gelaunt und offen. Die Schülerreporter schrieben fleißig mit und erfuhren, dass Andreas Palicka gerne mit Aktien handelt. Oder dass Patrick Wiencek bald nebenher studieren möchte. Nach einer Stunde waren alle Fragen beantwortet. Klar, Autogrammstunde und das persönliche Foto durften nicht fehlen. „Die waren locker und lustig“, sagte Lina Vödisch von der Heinrich-Heine-Schule in Heikendorf anschließend mit einem breiten Grinsen im Gesicht.