Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein G8 – cool oder purer Stress?
Nachrichten Schleswig-Holstein G8 – cool oder purer Stress?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 23.10.2013
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Anzeige
Kiel

Es ist eine Tatsache, dass man täglich länger in der Schule ist und den gesamten Lernstoff in kürzerer Zeit in den Kopf bekommen muss. Darunter leiden die Freizeit und gegebenenfalls auch die Noten. Dann wird Nachhilfe genommen, um mit dem Schulstoff fertig zu werden. Jeder fünfte Schüler in Deutschland nimmt inzwischen Nachhilfe. So wie Lea V. (14). Sie findet: „Es ist schon ziemlich stressig und viele Hobbys musste ich wegen der vielen langen Tage verlegen oder aufgeben.“

Allerdings ist man auch ein Jahr früher mit der Schule fertig, dies ist auch einer der Hauptgründe der Reform. In anderen europäischen Staaten existiert diese Form der Schuldauer schon lange.

Anzeige

Bei uns in der Schule gibt es jetzt einen sogenannten Doppeljahrgang, in dem die zehnte und elfte Klasse zusammen unterrichtet werden. Hier könnte es zu Schwierigkeiten kommen, da die eine Hälfte der Klasse den Mathestoff schon hatte, die andere noch nicht.

 Aber wir finden, es ist insgesamt cool, ein Jahr früher mit der Schule fertig zu sein. Auch wenn das mit viel Stress verbunden ist.

Von

Jule Berndt, Mira-Lou Maurischat und Santhiya Raveendran, Klasse 9a, Hebbelschule Kiel