Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Zwei Badetote an einem Tag in Haffkrug
Nachrichten Schleswig-Holstein Zwei Badetote an einem Tag in Haffkrug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 06.08.2018
Für die beiden Badenden kam jede Hilfe zu spät.  Quelle: Markus Scholz/dpa (Symbolfoto)
Haffkrug

Der 17-Jährige und sein 19 Jahre alter Begleiter hatten zu spät bemerkt, dass das Wasser kurz vor der Badeinsel tiefer wurde. Beide Männer konnten nach Angaben der Polizei nicht schwimmen. Der 19-Jährige wurde von Badegästen aus dem Wasser gezogen, für den 17-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.

Zweiter Toter von Surfer geborgen

Der zweite Badetote wurde am Sonnabendnachmittag von einem Surfer entdeckt. Er zog den mit dem Gesicht nach unten auf dem Wasser treibenden Mann zusammen mit einer Helferin auf sein Surfbrett und brachte ihn an Land. Dort wurde der 38 Jahre alte Mann aus Hamburg zunächst reanimiert. Er starb jedoch auf dem Weg ins Krankenhaus.

Von dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Autobahnpolizei hat am Sonnabendnachmittag sieben Hundewelpen auf der A 20 bei Bad Oldesloe beschlagnahmt. Die noch nicht einmal acht Wochen alten Tiere befanden sich in einem Auto mit osteuropäischem Kennzeichen. Wasser, Futter und Transportboxen fehlten, so die Polizei am Montag.

19.10.2018

Sand, Sand und noch mehr Sand. Was das Meer sich holt, holen Küstenschützer zurück auf die Insel Sylt. Jährlich mehrere Millionen Euro kostet der Kampf. Die sogenannten Sandvorspülungen nutzen aber nicht nur der Insel und den Urlaubern dort sondern auch dem Festland.

06.08.2018

Bei Bauarbeiten im Bahnhof Wrist wurden mehrere Kabel durchtrennt. Dadurch ist das Stellwerk in Wrist ausgefallen. Über mehrere Stunden war der Zugverkehr unterbrochen. Jetzt wird der Betrieb langsam wieder aufgenommen.

19.10.2018