Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Schleswig-Holstein Zwei Schulklassen in Harrislee müssen in Quarantäne
Nachrichten Schleswig-Holstein

Zwei Schulklassen in Harrislee müssen in Quarantäne

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:29 15.12.2021
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
In zwei Klassen der Zentralschule Harrislee bleiben die Klassenzimmer wegen Quarantäne leer.
In zwei Klassen der Zentralschule Harrislee bleiben die Klassenzimmer wegen Quarantäne leer. Quelle: Bodo Schackow/dpa
Anzeige
Harrislee

Mehrere Kinder aus zwei Klassen der Zentralschule Harrislee sind am Montag, 13. Dezember, per Schnelltest positiv auf das Coronavirus getestet worden. Fast alle positiven Ergebnisse wurden mittels PCR-Tests bislang bestätigt, drei Ergebnisse stehen am 15. Dezember noch aus, erklärt eine Sprecherin des Kreises Schleswig-Flensburg. Auf Anordnung des zuständigen Gesundheitsamtes sind nun alle Schülerinnen und Schüler der beiden betroffenen Klassen in Quarantäne.

Schüler in Quarantäne: Auch Eltern sollen Kontakte vermeiden

„Die Familienmitglieder der Kinder sind während der Quarantänezeit der Kinder gehalten, Kontakte außerhalb des eigene Haushalts möglichst zu vermeiden und auf Symptome bei sich und ihren Kindern zu achten“, erklärt der Corona-Stabstellenleiter des Kreises Schleswig-Flensburg Christian Ebeling.

Der Newsletter der Chefredaktion

Montags bis freitags erhalten Sie aktuelle Nachrichten aus Schleswig-Holstein und Einblicke in den Newsroom in Ihr Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die Quarantäneanordnung für die Schülerinnen und Schüler der beiden Klassen aus den Jahrgangsstufen vier und fünf gilt bis zum 23. Dezember. Andere Klassen und Lehrkräfte der Zentralschule Harrislee müssen sich nicht in Quarantäne begeben.

Frank Behling 15.12.2021
Zweite Konkurrentenklage: - Großes Gerangel um den Generalsposten
Ulf Billmayer-Christen 15.12.2021
Dennis Betzholz 14.12.2021