Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Schleswig-Holstein Zwei Verletzte bei Unfall auf Autozug
Nachrichten Schleswig-Holstein Zwei Verletzte bei Unfall auf Autozug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:42 25.04.2019
Ein Porsche-Fahrer (80) hat am Donnerstag auf dem Sylter Autozug ein anderes Auto gerammt. Zwei Personen wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Quelle: Bundespolizeiinspektion Flensburg
Sylt

Auffahrunfall auf dem Autozug auf Sylt: Während des Beladens sind am Donnerstag gegen 13.30 Uhr zwei Menschen leicht verletzt worden. Ein 80 Jahre alter Porsche-Fahrer hatte in Westerland am Ende eines Autozugwagens nicht rechtzeitig angehalten und war auf ein auf dem Wagen vor ihm abgestellten Kastenwagen geprallt, wie die Bundespolizei mitteilte.

Der Unfallfahrer und seine ebenfalls im Auto sitzende Tochter wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Insassen des zweiten Autos wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

Autozugverkehr unterbrochen

Einem Bundespolizeisprecher zufolge war der Autozugverkehr von und nach Westerland für etwa zwei Stunden unterbrochen. Gegen 15.40 Uhr konnte der Autozug weiter beladen werden. Der Personenzugverkehr war von dem Vorfall nicht betroffen. Die Bundespolizei müsse nun ermitteln, ob ein strafrechtliches Fehlverhalten des Autofahrers vorliegt, sagte ein Sprecher.

Von dpa

Schon zum 1. Mai sind in diesem Jahr die ersten heimischen Erdbeeren im Verkauf. Die Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein erwartet besonders süße Früchte.

25.04.2019

Der Marburger Bund in Schleswig-Holstein ruft 2000 Ärztinnen und Ärzte an 13 Kliniken am 29. April zum Warnstreik auf. Dadurch kann es zu Beeinträchtigen für Patienten kommen – zu längeren Wartezeiten, aber auch zu Absagen von Untersuchungen, Therapien und Operationen, die aufschiebbar sind.

Heike Stüben 25.04.2019

Da staunten die Beamten nicht schlecht: Die Polizei in Schleswig hat am Mittwoch ein kurioses Gefährt gestoppt. Ein 32-Jähriger Mann fuhr auf einem Mofa und transportierte auf einem Anhänger der Marke Eigenbau einen abgemeldeten Motorroller, um diesen zu einer Schrottverwertungsfirma zu bringen.

25.04.2019