Menü
Anmelden
Wetter wolkig
14°/ 11° wolkig
Nachrichten Wirtschaft

Nachrichten: Wirtschaft

Das Widerrufsrecht ermöglicht es Kunden, Online-Einkäufe nach der Begutachtung zu Hause wieder zu retournieren. Einem Urteil des Bundesgerichtshofs zufolge gilt das Widerrufsrecht jedoch nicht für Bürgschaften.

23.10.2020

Der weltgrößte Getränkehersteller Coca-Cola kürzt sein Produktportfolio ein: Weltweit werden 200 Marken gestrichen. In Deutschland sollen die Mineralwässer von Apollinaris und Sodenthaler künftig nicht mehr im Supermarkt erhältlich sein.

23.10.2020
Anzeige

Nach dem Corona-Absturz im Sommer hat sich Daimler mit unerwartet starken Ergebnissen zurückgemeldet. Obwohl sich der Markt schnell erholt hat, bleibt Corona ein großer Unsicherheitsfaktor. Was traut sich der Autobauer dieses Jahr noch zu?

23.10.2020

Seit Sommer 2019 zählen die Clever Shuttle Fahrzeuge zum Kieler Straßenbild. Mit ihnen zog das Modell „Ride Pooling“, bei dem sich mehrere Fahrgäste eine Fahrt teilen, in die Landeshauptstadt ein. Nun allerdings muss das Geschäft zum Ende des Monats Oktober eingestellt werden.

Florian Hanauer 23.10.2020

Staus & Baustellen - Aktuelle Verkehrsinformationen

Aktuelle Verkehrsinformationen für die Region Kiel und Schleswig-Holstein: Live-Karte mit Staus, Baustellen und dem derzeitigen Verkehrsfluss sowie Webcams und Schiffspositionen auf der Kieler Förde. Hier klicken!

Bereits am Wochenende soll der unfertige Neubau "Honfleur" die Flensburger Schiffbau-Gesellschaft (FSG) verlassen. Der ehemalige Werfteigner Siem Offshore will das nicht fahrbereite Schiff in Norwegen fertigstellen lassen. Damit hat die Flensburger Werft derzeit keinen Neubau mehr.

Frank Behling 23.10.2020

Aktionstag am Mittwoch - Werftbeschäftigte gehen auf die Straße

Schleswig-Holsteins Werften brauchen Aufträge, einige auch Geld: Die IG-Metall warnt: Wenn der Schiffbau keine neue Perspektive bekommt, gehen bis zu 2000 Werft-Jobs verloren. Die Gewerkschaft sieht auch die Landesregierung in der Pflicht. Mittwoch gehen die Beschäftigten in Kiel auf die Straße.

Ulrich Metschies 23.10.2020

Kita-Erzieherin, Busfahrer, Müllmann – sie alle gehören zum öffentlichen Dienst (TVöD). Dort wird nun gestreikt, die Gewerkschaft Verdi will unter anderem mehr Lohn rausholen. Doch verdienen die Menschen in diesen Berufen wirklich so wenig?

23.10.2020
Anzeige

Bis 2035 will die Bahn sämtliche ihrer Stellwerke digitalisieren, auch Bahnhöfe sollen mit digitaler Steuertechnik ausgestattet werden. Dafür braucht es jedoch mehr Glasfaserkabel entlang der Strecken. Doch beim Ausbau des Netzes gibt es kaum Fortschritte.

23.10.2020

Kostenloser Rätselspaß - Kreuzworträtsel online lösen

Stellen Sie Ihre Allgemeinbildung auf die Probe mit dem täglich neuen Online-Kreuzworträtsel. Jetzt hier kostenlos online spielen!

Die Stromnetzgebühren steigen im nächsten Jahr auf ein Rekordniveau. Viele Haushalte müssen deshalb mit steigenden Ausgaben für die elektrische Energie rechnen. Die Aufschläge fallen besonders heftig in Berlin und im Südwesten der Republik aus. Dies geht aus Berechnungen des Vergleichsportals Verivox hervor, die dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) vorliegen.

22.10.2020

Vielen Wirtschaftszweigen hat die Corona-Krise großen Schaden zugefügt. Anders sieht es bei den privaten Haushalten aus: Die Privatvermögen sind weiter gewachsen. Grund dafür waren unter anderem die eingeschränkten Möglichkeiten, Geld auszugeben.

22.10.2020

Die Ungewissheit beim Ferienflieger Condor hat ein Ende. Die Fluggesellschaft kann nach Zustimmung der Gläubiger das Schutzschirmverfahren verlassen. Allerdings fehlt noch ein neuer Investor.

22.10.2020

Die Top Food GmbH weist auf einen Rückruf ihres Lieferanten S.A.S. St. Michel Biscuits hin. In den Keksen „Bonne Maman Sablés framboise, sésam“ seien Pflanzenschutzmittelrückstände nachgewiesen worden. Insgesamt vier Chargen sind vom Rückruf betroffen.

22.10.2020
Anzeige

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als ePaper am Bildschirm oder als App: Die Kieler Nachrichten haben für jeden das passende Abo-Angebot.

Hier kommt Unterstützung für die guten Vorsätze im neuen Jahr: Schlemmen und genießen geht auch in 2020.

Die wichtigsten Themen aus der Region kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unsere Newsletter abonnieren!