Menü
Anmelden
Wetter stark bewölkt
4°/ 3° stark bewölkt
Nachrichten Wirtschaft

Nachrichten: Wirtschaft

Tesla und Elon Musk wurden anfangs von etablierten Autokonzernen für die Vision der Elektromobilität belächelt. Doch inzwischen wurde die Firma aus dem Silicon Valley zum wertvollsten Branchenplayer an der Börse. Musk könnte damit auf Einkaufstour gehen.

01.12.2020

Durch die Corona-Pandemie geht es vielen Branchen schlecht – die Corona-Hilfen vom Staat sollen Abhilfe schaffen. Nun fordern auch Brauer eine finanzielle Unterstützung – denn durch die Pandemie ist der Branche Schaden in Millionenhöhe entstanden.

01.12.2020
Anzeige

Eine aktuelle Studie zeigt, dass der Ausbau von erneuerbaren Energien nicht nur zu sauberen Energiequellen verhilft. Der Ausbau hilft ebenso bei der Wertschöpfung und dem Wirtschaftswachstum der jeweiligen Region – außerdem schafft er Arbeitsplätze.

01.12.2020

Eigentlich sind die Weihnachtseinkäufe längst erledigt, doch irgendetwas fehlt immer. Die Packung Mehl, der Glühwein, das Klopapier? Wer kurz vor Heiligabend noch Geschäfte aufsuchen muss, ist gut beraten, sich vorher über die Öffnungszeiten zu informieren. Eine Übersicht.

01.12.2020

Staus & Baustellen - Aktuelle Verkehrsinformationen

Aktuelle Verkehrsinformationen für die Region Kiel und Schleswig-Holstein: Live-Karte mit Staus, Baustellen und dem derzeitigen Verkehrsfluss sowie Webcams und Schiffspositionen auf der Kieler Förde. Hier klicken!

Zu Beginn der Corona-Krise hat der Möbelhandel nicht wie ein Profiteur ausgesehen und vielerorts Verluste eingefahren. Vor allem Onlinemöbelverkäufer haben dieses Bild nun drastisch gewandelt. Der Bereich boomt wie nie zuvor.

01.12.2020

Alle Staatshilfen können daran nichts ändern: 15 Prozent aller deutschen Firmen sehen sich wegen der Corona-Krise in ihrer Existenz bedroht. Das ist allerdings nur eine Durchschnittsbetrachtung und es gibt Unterschiede zwischen den verschiedenen Branchen.

01.12.2020

Die Industrieländervereinigung OECD teilt in einer Prognose mit, dass der Wirtschaftsaufschwung im nächsten Jahr schwächer ausfällt, als bisher angenommen. Beim Bruttoinlandsprodukt (BIP) gehen die Experten in diesem Jahr von einem Minus von 5,5 Prozent aus – Hoffnung gibt es dennoch.

01.12.2020
Anzeige

Studierende, die wegen der Corona-Pandemie in eine finanzielle Notlage geraten sind, können für das gesamte Wintersemester 2020/21 sogenannte Überbrückungshilfen beantragen. Je nach finanzieller Situation können sie 100 bis 500 Euro bekommen – die sie nicht zurückzahlen müssen. Aber Achtung, der Antrag muss jeden Monat neu gestellt werden.

01.12.2020

Kostenloser Rätselspaß - Kreuzworträtsel online lösen

Stellen Sie Ihre Allgemeinbildung auf die Probe mit dem täglich neuen Online-Kreuzworträtsel. Jetzt hier kostenlos online spielen!

Die Aktion Mensch warnt in ihrem "Inklusionsbarometer": Durch Corona werden Menschen mit Behinderungen schneller arbeitslos – gerade in Schleswig-Holstein. Sie fürchtet, dass viele Erfolge der vergangenen Jahre jetzt verloren gehen. Doch die Wirtschaft ist einigermaßen optimistisch.

Florian Hanauer 01.12.2020

Die Corona-Krise hat auch Deutschlands größte Friseurkette Klier hart getroffen. Nun wurde ein Insolvenzverfahren eröffnet. Wie viele der rund 9200 Jobs bei Klier gefährdet sind, ist bisher unklar.

01.12.2020

Die Bundesagentur für Arbeit hat am Dienstag ihre Arbeitsmarktstatistik für November vorgestellt. Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im November weiter gesunken. Dafür beobachtete die Behörde, dass Unternehmen häufiger Kurzarbeit angemeldet haben.

01.12.2020

Auch die Friseurkette Klier hat unter der Corona-Krise stark gelitten - Friseurbetriebe mussten während des Lockdowns im Frühjahr komplett schließen. Das Amtsgericht Wolfsburg soll nun über die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens entscheiden. Klier hatte Anfang September ein Schutzschirmverfahren beantragt.

01.12.2020
Anzeige

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als ePaper am Bildschirm oder als App: Die Kieler Nachrichten haben für jeden das passende Abo-Angebot.

Hier kommt Unterstützung für die guten Vorsätze im neuen Jahr: Schlemmen und genießen geht auch in 2020.

Die wichtigsten Themen aus der Region kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unsere Newsletter abonnieren!