Menü
Anmelden
Wetter sonnig
27°/ 16° sonnig
Nachrichten Wirtschaft

Nachrichten: Wirtschaft

Die Arbeiten an der neuen Gigyfactory des US-Elektroautobauers Tesla in Grünheide machen Fortschritte. Umweltschützer dürfte freuen, dass sehr viel weniger Betonpfähle ins Grundwasser kommen, als bisher geplant. Die abschließende umweltrechtliche Genehmigung vom Land Brandenburg steht dabei noch aus.

15:05 Uhr

Abstand halten in vollen Zügen ist nicht immer einfach, zuweilen sogar unmöglich. Doch wenn deshalb Sitzplatzreservierungen Pflicht würden, müssten Bahnreisende mehr zahlen. Verbraucherschützer fordern deshalb eine kostenlose Sitzplatzreservierung in der Corona-Zeit.

14:04 Uhr
Anzeige

Wer ein Privatinsolvenz-Verfahren überstanden hat, muss noch drei Jahre lang mit einem Schufa-Eintrag leben. Der erschwert bis verunmöglicht etliche Geschäftsabschluss. Das müsse sich ändern, fordert ein Sprecher der Arbeitsgruppe Verbraucherinsolvenz im Deutschen Anwaltverein.

12:13 Uhr

Ineffizient, widersprüchlich und zum Teil sogar schädlich: Das 130-Milliarden-Paket der Bundesregierung im Kampf gegen den Konjunkturabsturz treibt die staatlichen Subventionen in die Höhe und birgt nach einer Untersuchung des Kieler Instituts für Weltwirtschaft (IfW) auch große Risiken.

Ulrich Metschies 09:21 Uhr

Newsletter - Post aus dem Newsroom

Die wichtigsten Themen und Hintergründe des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!

Am Freitag hatte das Auswärtige Amt eine Reisewarnung für fast ganz Spanien ausgesprochen. Darunter auch die bei Deutschen beliebte Ferieninsel Mallorca. In Folge dessen hat nun der Reiseveranstalter Tui alle Reisen nach Spanien abgesagt.

14.08.2020

Die gestiegenen Corona-Neuinfektionen belasteten auch die Börse – es gab fast nur Verlierer. Das Wochenplus beträgt 1,6 Prozent. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone sank um 1,3 Prozent.

14.08.2020

Die Zinsen sind niedrig, also haben Banken und Sparkassen reihenweise lukrative Prämiensparverträge ihrer Kunden gekündigt. Dagegen wollen sich Verbraucherschützer jetzt erneut zur Wehr setzen – per Musterfeststellungsklage. Es geht um viel Geld und die private Altersvorsorge von Sparern.

14.08.2020
Anzeige

Die Commerzbank streicht ihr Filialnetz zusammen. 200 Geschäftsstellen, die wegen Corona geschlossen waren, werden nicht mehr öffnen. Das teilte die Bank am Freitag mit. Geplant war der Rückgang ohnehin - allerdings bis Ende 2023.

14.08.2020

Staus & Baustellen - Aktuelle Verkehrsinformationen

Aktuelle Verkehrsinformationen für die Region Kiel und Schleswig-Holstein: Live-Karte mit Staus, Baustellen und dem derzeitigen Verkehrsfluss sowie Webcams und Schiffspositionen auf der Kieler Förde. Hier klicken!

Mit ihren Unternehmen Manomama bietet Sina Trinkwalder Schlauchtücher und Mund-Nasen-Bedeckungen an. Als Krisenprofiteurin sieht sich die Erfinderin des beliebten Urbandoo-Schals aber nicht. Stattdessen teilt sie sogar gegen die Konkurrenz aus – und erklärt im Interview, warum sie sich das leisten kann.

14.08.2020

Das Tübinger Biotechunternehmen Curevac forscht an einem Impfstoff gegen das Coronavirus. Dafür braucht es Geld, viel Geld. Heute geht das Unternehmen von Mehrheitseigner Dietmar Hopp an die Börse – allerdings in New York und nicht in Deutschland. Das hat Gründe.

14.08.2020

Das Tübinger Biotechunternehmen Curevac ist in den USA an die Technologiebörse Nasdaq gegangen. Die rund 13 Millionen Aktien würden zu je 16 Dollar platziert, gab das Unternehmen bekannt. Rund 150 Millionen Dollar der Erlöse sollen in die Entwicklung eines Corona-Impfstoffes fließen.

14.08.2020

Bei der Onlinebank N26 tobt ein heftiger Streit zwischen Teilen der Belegschaft und der Unternehmensführung. Ein Versuch, eine Betriebsratswahl zu initiieren, wurde beinahe mit Verweis auf den Infektionsschutz gestoppt. Gewerkschaften warnen nun, dass so etwas nicht Schule machen dürfe.

14.08.2020
Anzeige

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als ePaper am Bildschirm oder als App: Die Kieler Nachrichten haben für jeden das passende Abo-Angebot.

Hier kommt Unterstützung für die guten Vorsätze im neuen Jahr: Schlemmen und genießen geht auch in 2020.

Die wichtigsten Themen aus der Region kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unsere Newsletter abonnieren!