Menü
Anmelden
Wetter wolkig
19°/ 7° wolkig
Nachrichten Wirtschaft
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Nachrichten: Wirtschaft

Die Deutschen haben es bei den Hamsterkäufen offenbar übertrieben: Nachdem das zwei- oder dreilagige “Gold” im Zuge der Corona-Krise zunächst oft ausverkauft war, gehen nun die Verkäufe drastisch zurück.

18:35 Uhr

Der Tourismuskonzern TUI erhält einen staatlichen Kredit in Höhe von 1,8 Milliarden Euro. Ob das Unternehmen tatsächlich gerettet werden kann, ist aber noch unklar. TUI hat gute Karten, meint RND-Autor Frank-Thomas Wenzel - bei kleineren Reise-Unternehmen wird es aber schwieriger.

17:40 Uhr
Anzeige

Die Produktion des Sportwagenbauers ist eingestellt - ein Drittel der Mitarbeiter sind in Kurzarbeit: Trotz der Corona-Krise überweist Porsche seinen Mitarbeitern eine Prämie von fast 10.000 Euro. Die Sonderzahlung hat der Vorstand mit einem besonderen Aufruf verbunden.

17:39 Uhr

Saudi-Arabien steigt in der Corona-Krise als Großaktionär beim angeschlagenen US-Kreuzfahrtkonzern Carnival ein. Das Unternehmen, zu dem auch die Rostocker Reederei Aida Cruises gehört, steht mit dem Rücken zur Wand. Das nutzten die Saudis.

07.04.2020

Ausbildung & Duales Studium - Deine Ausbildung bei den Kieler Nachrichten

Starte deine Karriere bei den Kieler Nachrichten! Als dynamisches Medienunternehmen bieten wir Dir tolle Möglichkeiten zum Einstieg ins Berufsleben. Absolviere bei uns Deine Ausbildung zur/zum Medienkauffrau/-mann oder kombiniere die Ausbildung mit dem dualen Studium zum Bachelor of Arts im Bereich Betriebswirtschaftslehre. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Junge Firmen leiden unter der Corona-Krise besonders hart. Sie schreiben in der Regel noch keine Gewinne und sind auf Kapital von außen angewiesen - doch das bricht gerade weg. Die Beratungsgesellschaft EY zeichnet ein düsteres Bild - doch Hoffnung ruhen auf dem Schutzschirm der Bundesregierung.

07.04.2020

Die Hoffnung auf ein allmähliches Nachlassen der Coronavirus-Pandemie hat die Kurse am deutschen Aktienmarkt am Dienstag weiter angetrieben. Positive Impulse lieferte unter anderem die Wall Street. Wie schon am Vortag, liegen die größten Kursverlierer der Crash-Phase in der Erholung nun vorne.

07.04.2020

Das Corona-Virus trifft die Volkswirtschaften Europas mit voller Wucht – und treibt die Staatsverschuldung weiter nach oben. Um eine neue Staatsschuldenkrise zu verhindern, fordern immer mehr Politiker und Ökonomen gemeinschaftliche Anleihen: Corona-Bonds. Der Vorschlag ist jedoch umstritten.

07.04.2020
Anzeige

Im Biergarten oder Café den Frühling genießen - wegen der Coronavirus-Krise geht das erstmal nicht. Viele geben deshalb momentan auch weniger Geld aus, fand jetzt eine Umfrage heraus. Den Geldbeutel freut’s, auch wenn viele die Wirtschaft bedroht sehen.

07.04.2020

Newsletter - Post aus dem Newsroom

Die wichtigsten Themen und Hintergründe des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!

An Ostern kommt bei vielen Deutschen gern ein Stück Lamm auf den Tisch. Auch wenn das Familienfest in diesem Jahr im Zeichen der Corona-Pandemie steht, ist zumindest die Versorgung mit dem Osterbraten gesichert.

07.04.2020

Angesichts der Corona-Pandemie würde die Großhandelskette gerne alle ihre 103 Großmärkte in Deutschland auch für Endverbraucher öffnen. Voraussetzung ist, dass die Bundesländer grünes Licht dafür geben. In einem Bundesland können bereits Endverbraucher in Metro-Großmärkten einkaufen gehen.

07.04.2020

Um ihren Mitarbeiten eine wohlverdiente Pause zu ermöglichen, bleiben die großen deutschen Lebensmittelketten an den Osterfeiertagen geschlossen. Gleichzeitig appellieren die Ketten an die Kunden, die Einkäufe möglichst früh zu erledigen. Die Warenversorgung sei zudem gesichert.

07.04.2020

Die Ölpreise sind ins Bodenlose gefallen. Experten rechnen mit einer großen Zahl an Pleiten und mit schweren Einbußen für staatliche Ölgesellschaften. Am Donnerstag wollen die Opec und andere wichtige Förderländer über die Kürzung der Produktion in historischer Dimension beraten.

07.04.2020
Anzeige

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten, digital als E-Paper am Bildschirm oder als App: Die Kieler Nachrichten haben für jeden das passende Abo-Angebot.

Hier kommt Unterstützung für die guten Vorsätze im neuen Jahr: Schlemmen und genießen geht auch in 2020.

Die wichtigsten Themen des Tages kompakt aufbereitet in Ihrem E-Mail-Postfach – persönlich geschrieben von leitenden Redakteuren. Jetzt kostenlos unseren Newsletter abonnieren!