Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Wirtschaft Agentur mahnt bei Energiewende zum Stromsparen
Nachrichten Wirtschaft Agentur mahnt bei Energiewende zum Stromsparen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 27.12.2011
«Wer Strom spart, sichert sich gegen den Preisanstieg ab». Foto: Federico Gambarini
Berlin

In der politischen Diskussion werde zu eng nur auf die erneuerbaren Energien geschaut. Die Produktionskosten für Strom würden aber weiter steigen, wenn Netze und Energiespeicher für die Energiewende massiv ausgebaut werden. Bis 2020 dürfte dies die Strompreise um 20 Prozent treiben.

«Wer Strom spart, sichert sich gegen den Preisanstieg ab», sagte Kohler. Durchschnittliche Haushalte könnten ihren Verbrauch etwa durch effizientere Elektrogeräte und Energiesparlampen um ein Viertel senken. Um die Energiewende sozialverträglich zu gestalten, solle es etwa Förderprogramme für den Kauf sparsamer Geräte geben. Die Dena wird vom Bund sowie mehreren Banken getragen.

dpa

Die Beschäftigten des Autozulieferers Continental bekommen für 2011 einen Rekordbonus von insgesamt rund 70 Millionen Euro.

Die Erfolgsbeteiligung falle damit fast doppelt so hoch aus wie im vergangenen Jahr, sagte Personalvorstand Heinz-Gerhard Wente der «Hannoverschen Allgemeinen Zeitung».

27.12.2011

Werner Otto kam nach dem Zweiten Weltkrieg als mittelloser Flüchtling mit Ehefrau und zwei kleinen Kindern zuerst nach Schleswig-Holstein, dann nach Hamburg.

27.12.2011

Das schlechte Sommerwetter in diesem Jahr hat der Tourismusbranche in Norddeutschland die Stimmung nicht vermiest. Dies ergab eine Umfrage der IHK Nord, an der sich 1600 Betriebe aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Bremen beteiligten.

27.12.2011