Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Wirtschaft Nur wenige holen Geld im Supermarkt
Nachrichten Wirtschaft Nur wenige holen Geld im Supermarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 22.01.2018
Von Anne Holbach
Foto: Um den Cashback-Service im Supermarkt nutzen zu können, muss der Kunde für eine Mindestsumme einkaufen – das sind meist 20 Euro – und mit seiner EC-Karte bezahlen. An der Kasse wird der Abrechnungsbetrag dann um die gewünschte Summe erhöht und der Kunde bekommt die Scheine bar aus der Ladenkasse ausgezahlt. Bis zu 200 Euro können so abgehoben werden.
Um den Cashback-Service im Supermarkt nutzen zu können, muss der Kunde für eine Mindestsumme einkaufen – das sind meist 20 Euro – und mit seiner EC-Karte bezahlen. An der Kasse wird der Abrechnungsbetrag dann um die gewünschte Summe erhöht und der Kunde bekommt die Scheine bar aus der Ladenkasse ausgezahlt. Bis zu 200 Euro können so abgehoben werden. Quelle: Daniel Karmann
Kiel/Leipzig

Zehn Prozent nutzen den Cashback-Service alle drei Monate oder seltener. Nur fünf Prozent gaben an, sich mindestens alle zwei Wochen so Bargeld zu bes...

21.01.2018
Verkauf steht bevor - Neue Zeitrechnung für HSH Nordbank
21.01.2018