Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Wirtschaft Start für den IT Campus Friedrichsort
Nachrichten Wirtschaft Start für den IT Campus Friedrichsort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 25.08.2019
Von Frank Behling
Einweihung der neuen Unternehmenszentrale von Consist in Kiel-Friedriechsort. Das IT-Unternehmen hat das ehemalige Verwaltungsgebäude von Caterpillar übernommen. Quelle: Frank Behling
Anzeige
Kiel

„Als neuer Stammsitz für 220 Mitarbeiter ist das hier wirklich etwas ganz Besonderes geworden“, so Martin Lochte-Holtgreven. Zusammen mit seinem Geschäftsführer-Kollegen Jörg Hansen empfing Lochte-Holtgreven am Freitag 400 Gäste und Partner zur offiziellen Einweihung des Gebäudes am Fördeufer in Friedrichsort.

Zwischen Lindenau-Werft und dem Caterpillar Motorenwerk leuchtet jetzt das Logo von Consist an dem Hochhaus am Christianspries. „Was wir hier sehen, haben wir zusammen erarbeitet“, so Hansen. Es beendet die mehrjährige Suche nach einer neuen Heimat des IT-Dienstleister.

Anzeige

Auf sechs Etagen mit 16000 Quadratemeter soll das Unternehmen jetzt weiter expandieren. Das 1983 als Teil der damaligen Krupp Mak in Friedrichsort gegründete Unternehmen platzte zuletzt am benachbarten Stammsitz am Skagerrakufer aus allen Nähten.  

Millionen-Investition für Umbau des Gebäudes

Bei der Suche nach einer neuen Zentrale stieß Consist dann 2017 auf das Verwaltungsgebäude von Caterpillar Motoren. Ende 2017 wurde es von Consist gekauft. Fast 18 Monate Umbauphase mit Millionenaufwand folgten. „Jetzt ist es aber vollbracht. Und wir freuen uns so sehr, an diesem Standort hier in Friedrichsort zu sein“, sagte Lochte-Holtegreven.

„Wenn ein international tätiges Digitalunternehmen in Schleswig-Holstein in dieser Art und Weise investiert, zeigt das, dass wir auch für internationale Unternehmen ein guter Standort sind“, so Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP). Er bezeichnete Consist als Vorzeigeunternehmen für Schleswig-Holstein.

Auch Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer (SPD) freute sich darüber, dass es gelungen sei, die Firma Consist in Kiel zu halten. Bei der Suche nach einem Standort, hatte Consist jahrelang gesucht.  „Dass sie hier in Friedrichsort geblieben sind und nicht in den Wissenschaftspark oder vor die Tore der Stadt gezogen sind, ist ein starkes Signal“, so Kämpfer an die Adresse der Consists-Geschäftsführer.

Schritt auf dem Weg zum IT-Campus

Der Oberbürgermeister bekräftigte bei der Feier, dass die Stadt Kiel das gesamte Friedrichsorter Industrie-Areal am Fördeufer kaufen wolle. „Was kann es denn cooleres geben, als hier einen IT-Campus zu haben“, so Ulf Kämpfer. Er verwies dabei auch auf den Technologiewandel.

Kiel ist eine tolle Werften- und Marinestadt. Ich freue mich darüber, dass diese Branchen wieder wachsen. Es ist seit einem Jahr aber auch zu sehen, dass die IT-Branche in Kiel mehr Arbeitsplätze als Werften und Marine zusammen  hat“, so Kämpfer