Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Wirtschaft Das kosten Verkehrsdelikte im Ausland
Nachrichten Wirtschaft Das kosten Verkehrsdelikte im Ausland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:31 20.07.2018
Wer in den Urlaub fährt, sollte sich vorher auch über die individuellen Verkehrsregeln in der Feriendestination informieren, sonst drohten hohe Geldbußen. Quelle: picture alliance / Oliver Berg/d
Anzeige
Berlin


Wer in den Urlaub fährt, der sollte sich vorher auch über die jeweiligen Verkehrsregeln in seiner Feriendestination informieren. Deutschland liegt mit seinen Bußgeldern weit hinter Schweiz, Italien und Skandinavien. Wer also nicht weiß, was auf den Straßen erlaubt ist und was nicht, dem drohen unter Umständen saftige Geldbußen. Besonders zu schnelles Fahren und Trunkenheit am Steuer haben empfindliche Strafen zur Folge. Wo es besonders teuer wird? Ein Überblick:

Zu schnell gefahren, eine rote Ampel übersehen oder nicht ganz nüchtern hinters Steuer gesetzt? Das kann teuer werden, besonders im Urlaub.
Anzeige

Von RND/dpa/lf

Anzeige