Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Wirtschaft Deutscher Chiphersteller Infineon will US-Konkurrenten Cypress übernehmen
Nachrichten Wirtschaft Deutscher Chiphersteller Infineon will US-Konkurrenten Cypress übernehmen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:34 03.06.2019
Die Logos des deutschen Chiphersteller wehen vor dem Firmensitz in Bayern. Quelle: Matthias Balk/dpa
Neubinerg

Der Chiphersteller Infineon wagt den bisher größten Übernahmeversuch in seiner Unternehmensgeschichte. Der Dax-Konzern will für 9 Milliarden Euro den US-Konkurrenten Cypress Semiconductor übernehmen. Dazu soll den Aktionären des Unternehmens 23,85 Dollar je Anteil geboten werden, wie Infineon am Montag in Neubiberg mitteilte. Das sei ein Aufschlag von 46 Prozent auf den Durchschnittskurs der vergangenen 30 Handelstage und entspreche einen Unternehmenswert von rund neun Milliarden Euro.

Die Kaufsumme soll bis bis zu 30 Prozent durch neues Eigenkapital finanziert werden. Infineon hat sich bereits die Unterstützung der Cypress-Führungsspitze gesichert und will die Übernahme bis spätestens Anfang 2020 abschließen. Infineon selbst hatte zuletzt einen Börsenwert von 18 Milliarden Euro.

Von RND/dpa

Erneuter Ärger mit Boeing: Der US-amerikanische Flugzeughersteller hat möglicherweise fehlerhafte Teile an den Tragflächen mehrerer Modelle verbaut. Zu einem Absturz könne ein Ausfall laut Boeing jedoch nicht führen.

03.06.2019

Gerade erst sind die Schachtelpreise in Deutschland erneut gestiegen. Rauchende Bürger kaufen unter anderem deswegen immer seltener Zigarettenschachteln. Laut einer Studie steigt hingegen die Nachfrage nach Drehtabak und E-Zigaretten.

03.06.2019

Auszubildende sind nicht nur in Schleswig-Holstein Mangelware geworden. Wer Jugendliche ansprechen möchte, muss deshalb mit der Zeit gehen - und die sozialen Netzwerke nutzen. Das sei aber für Handwerker nicht immer einfach, weil sie Personalabteilung und Marketingbeauftragter in einer Person sind.

Anne Holbach 02.06.2019