Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Wirtschaft Commerzbank öffnet City-Filiale In Kiel
Nachrichten Wirtschaft Commerzbank öffnet City-Filiale In Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 21.08.2018
Von Ulrich Metschies
Nur 60 bis 100 Quadratmeter groß: So sieht die City-Filiale der Commercbank aus. Quelle: hfr
Anzeige
Kiel.

Die Commerzbank werde auch künftig in ihre Zweigstellen investieren, sagte Vorstandsmitglied Michael Mandel im Gespräch mit KN-online: „Ich sag‘ mal fürs Kopfkino: Wenn unsere Flaggschiff-Filialen der Apple-Store sind, sind die City-Filialen das Starbucks-Café.“

Ende des Jahres soll es bundesweit 30 City-Filialen geben

Fünf City-Filialen gibt es bislang bundesweit, rund 30 sollen es Ende dieses Jahres sein. Drei Jahre hat die Commerzbank das Konzept getestet – und dabei „viel gelernt“, wie Mandel im Gespräch mit unserer Redaktion betont. Eine Lehre: Nicht alles, was hip erscheint und technisch möglich ist, kommt beim Kunden gut an. So hatte die erste Version einer City-Filiale eine Video-Kasse. „Dafür haben wir den deutschen Innovationspreis bekommen“, sagt Mandel: „Nur unsere Kunden haben gesagt: So etwas brauche ich nicht.“

Anzeige

Gute Perspektiven für den Bankenstandort Kiel

Für den Bankenstandort Kiel sieht Mandel auch künftig gute Perspektiven. Insgesamt 17 Filialen habe die Commerzbank im Umfeld der Landeshauptstadt – „und in die werden wir auch weiter investieren“. Die Zahl der Filialen stehe für sein Haus nicht im Fokus, sehr wohl jedoch das Management des Filialnetzes – die Frage also, wo am besten welche Leistungen angeboten werden: „Auch in Kiel schauen wir, ob es attraktive Standorte gibt, wo wir gerne wären.“

21.08.2018
21.08.2018
20.08.2018