Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Wirtschaft Geteiltes Echo auf Rückkauf-Aktion von Michael Dell
Nachrichten Wirtschaft Geteiltes Echo auf Rückkauf-Aktion von Michael Dell
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:15 06.02.2013
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Berlin

Der kalifornische PC-Pionier HP verkündete bereits weniger als zwei Stunden nach der Ankündigung seine Zweifel an der Sinnhaftigkeit der Pläne. Die Übernahme werde noch mehr Ungewissheiten für die Kunden bringen, erklärte der Dell-Rivale.

Lenovo dagegen hielt sich diplomatisch zurück: Die geplante Transaktion habe auf die eigenen Prognosen für das Geschäft von Lenovo keine substanziellen Auswirkungen, zitiert das "Wall Street Journal" den chinesischen Hersteller. Lenovo liefert sich aktuell mit HP einen Wettkampf um die Position des weltgrößten Computerherstellers.

Lenovo vermied es bei dem vorsichtigen Kommentar sogar, den Namen Dell zu nennen. "Unsere Strategie ist klar, unsere finanzielle Situation ist gesund und unser Geschäft ist sehr stark", zitiert die Zeitung das Unternehmen. Statt auf störende finanzielle Manöver und strategische Richtungswechsel konzentriere sich man lieber auf seine Produkte und seine Kunden.

HP spart unterdessen nicht an Kritik - und will von einer Schwächung seines Rivalen selbst profitieren. Die Rückkauf-Aktion werde Dell noch weniger finanziellen Spielraum geben, um neue Produkte zu entwickeln. "Wir glauben, dass Dells Kunden jetzt begierig nach Alternativen Ausschau halten werden, und HP wird aus dieser Gelegenheit seine Vorteile ziehen."

Dell, einst weltgrößter Computerhersteller, leidet seit geraumer Zeit an dem schwachen PC-Markt. Anders als viele seiner Wettbewerber ist das Unternehmen mit Smartphones und Tablet kaum präsent. Unternehmensgründer Michael Dell will nun einen radikalen Kurswechsel einleiten und zusammen mit einem Konsortium für 24,4 Milliarden Dollar (18 Mrd. Euro) sein Unternehmen zurückkaufen. Dadurch erhofft sich Dell unter anderem auch wieder mehr Spielraum für neue Innovationen. Auch von Microsoft wird Dell unterstützt. Der Softwarekonzern steuert einen Kredit in Höhe von zwei Milliarden Dollar bei.

dpa

Die deutsche Fondsbranche sammelt 2012 weitere Milliarden ein. Sogar Kleinsparer trauen sich wieder - auch wenn viele Privatanleger um Aktien- und Aktienfonds noch einen großen Bogen machen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 06.02.2013

Den kräftigen Anstieg der Strompreise zum Jahresanfang haben viele Verbraucher mit einem Anbieterwechsel gekontert.Zwischen November 2012 und Januar 2013 hätten knapp 2 Millionen Kunden ihre Verträge gekündigt und seien zu einem neuen Stromversorger gewechselt, teilte das Internetvergleichsportal Verivox am Mittwoch mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa 06.02.2013

Das Busunternehmen Autokraft stellt den Flughafenbus Traveliner ein. Die Linie habe trotz kontinuierlich gestiegener Fahrgastzahlen seit ihrer Eröffnung 2004 nur Verluste eingefahren, die nicht mehr länger getragen werden könnten, sagte Autokraft-Geschäftsführer Alexander Möller am Mittwoch.

Deutsche Presse-Agentur dpa 06.02.2013