Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Wirtschaft Hamburg bringt wieder Hafenschlick in die Nordsee
Nachrichten Wirtschaft Hamburg bringt wieder Hafenschlick in die Nordsee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 20.07.2015
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Hafen von Hamburg. Quelle: Christian Charisius/Archiv
Hamburg/Kiel

Die Hafenbehörde baggert die Zufahrtswege zu den Containerterminals im Sommer aus, weil die Elbe wenig Wasser führt und die Sedimente nicht abtransportiert. Das Baggergut ist wenig belastet und wird in der Nordsee bei Tonne E3 rund 25 Kilometer nordwestlich von Scharhörn ins Meer gekippt.

Im Rahmen einer Vereinbarung dürfen insgesamt 6,5 Millionen Kubikmeter Schlick zur Tonne E3 gebracht werden; davon sind 3,5 Millionen Kubikmeter verbraucht. In diesem Sommer sollen rund eine Million Kubikmeter dazukommen. Hamburg zahlt je Kubikmeter zwei Euro an Schleswig-Holstein, das mit dem Geld eine Stiftung zum Schutz des Wattenmeeres errichten will.

dpa

Der Bezahldienst Paypal ist nach der Trennung vom bisherigen Mutterkonzern Ebay mit Kursgewinnen an der Börse gestartet. Im frühen US-Handel legte die Paypal-Aktie um über fünf Prozent auf gut 40 Dollar zu.

Deutsche Presse-Agentur dpa 20.07.2015

Boeing und Airbus gehen leer aus: Der US-Rüstungsriese Lockheed Martin übernimmt die Helikoptersparte Sikorsky vom Industriekonzern United Technologies. Die Parteien hätten sich auf einen Preis von 9,0 Milliarden Dollar geeinigt, der nach positiven Steuereffekten auf 7,1 Milliarden Dollar (6,6 Mrd Euro) sinke, teilte Lockheed am Montag mit.

Deutsche Presse-Agentur dpa 20.07.2015

Nach der Einigung im Atomstreit mit dem Iran rechnen deutsche Unternehmen auf Aufträge in Milliardenhöhe. Auch die Wirtschaft im Norden begrüßt das in der vergangenen Woche in Wien ausgehandelte Abkommen: „Der Abschluss nährt die Hoffnung zur Wiederbelebung der wirtschaftlichen Beziehungen“, sagte der Hauptgeschäftsführer von UV Nord, Michael Thomas Fröhlich.

Thomas Paterjey 20.07.2015