Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Wirtschaft 80.400 Menschen ohne festen Job
Nachrichten Wirtschaft 80.400 Menschen ohne festen Job
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:30 31.07.2019
Im Juli haben sich viele junge Menschen nach Abschluss der Berufsausbildung vorübergehend arbeitslos gemeldet. Quelle: Maurizio Gambarini/dpa
Kiel

Zum Vormonat Juni nahm die Zahl der Arbeitslosen im Juli aus saisonalen Gründen um 4,3 Prozent zu. Als Hauptgrund für den Anstieg nannte die Arbeitsagentur, dass sich im Juli viele junge Menschen nach Abschluss der Berufsausbildung vorübergehend arbeitslos melden.

Schon im Herbst würden die meisten von ihnen nicht mehr arbeitslos sein. Die Arbeitslosenquote beträgt nunmehr 5,1 Prozent, nach 4,9 Prozent im Juni und 5,4 Prozent vor einem Jahr.

Auch interessant:

Mehr Schüler in Schleswig-Holstein ohne Abschluss

Von dpa

Im Zuge des Dieselskandals wird gegen den früheren Audi-Chef Stadler sowie drei weitere Beschuldigte Anklage erhoben. Das teilte die Staatsanwaltschaft München mit. Ihnen werden gleich mehrere Vergehen vorgeworfen.

31.07.2019

Heute hat Ulrich Boike seinen letzten Tag als Vize-Chef der Förde Sparkasse. Für Sparer hat er keine guten Nachrichten: "Eine Zinswende ist weiterhin nicht in Sicht." Im Gegenteil: Wenn die Europäische Zentralbank nicht grundsätzlich umsteuert, könnten bei allen Banken Minuszinsen drohen.

Ulrich Metschies 30.07.2019

Die Europäische Zentralbank ist auch dank ihrer Anleihenkäufe in den vergangenen Jahren zu einem der wichtigsten Akteure im Euro-Raum avanciert – und hat dafür viel Kritik einstecken müssen. Morgen entscheidet das Bundesverfassungsgericht, ob das so weitergehen kann.

30.07.2019