Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Wirtschaft Alles, was Sie wissen müssen: Das Internet-ABC, Teil 2
Nachrichten Wirtschaft Alles, was Sie wissen müssen: Das Internet-ABC, Teil 2
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:27 24.06.2015
Von KN-online (Kieler Nachrichten)

Bandbreite: Im Bereich der Telekommunikation wird unter Bandbreite die Datenübertragungsrate verstanden. Es ist die Datenmenge, die ein bestimmtes Übertragungsmedium, zum Beispiel Kupferkabel, Glasfaser oder Funkwellen, in einer bestimmten Zeit übertragen kann. Sie wird in Bit pro Sekunde (Bit/s) gemessen. Beim Internetzugang ist die Geschwindigkeit des Sendens und Empfangens von Daten gemeint. In der Regel beziehen sich Angaben zur Datenübertragungsrate auf das Empfangen der Daten (Download) und nicht auf das Senden (Upload). Üblicherweise erfolgt die Angabe in Megabit pro Sekunde (Mbit/s).

Breitband: Ein Breitband-Internetzugang ist eine Zugangsleitung zum Internet mit verhältnismäßig hoher Datenübertragungsrate (zum Down- und Upload oder für Videokonferenzen) von einem Vielfachen der Geschwindigkeit älterer Zugangstechniken wie der Analogmodem- oder ISDN-Einwahl, die im Unterschied als Schmalbandtechniken bezeichnet werden. Breitbandzugänge gibt es über Kabel, DSL (ADSL, ADSL+ oder VDSL) oder Satellit.

Browser: Ein Browser ist ein Programm, das Dokumente, die im World Wide Web verfügbar sind, abrufen, herunterladen, zwischenspeichern und anzeigen kann. Gängige Browser sind unter anderm der Internet Explorer, Firefox, Chrome oder Safari.

Wirtschaft Serie Schleswig-Holstein digital Datenautobahnen für das flache Land

Breitband aus der Mülltonne: Der Wege-Zweckverband (WZV) Segeberg geht außergewöhnliche Wege. Damit die Bewohner ländlicher Strukturen nicht länger vom weltweiten Datennetz abgekoppelt bleiben, schloss das Entsorgungsunternehmen eine Kooperation mit einem regionalen Telekommunikationsanbieter und holt seither nicht nur Müll ab, sondern sorgt auch für Breitband auf dem flachen Land.

Bastian Modrow 11.06.2015
Wirtschaft KN-Serie Schleswig-Holstein Digital Mit Müllabfuhr ins Internet

Kleines Dorf, großes Datenvolumen: Wovon andere Gemeinden in Schleswig-Holstein träumen, für die 500 Einwohner in Traventhal ist es seit einigen Wochen klickbare Realität.

Bastian Modrow 11.06.2015

Im deutschen Tourismusgeschäft hat sich der allgemeine Positivtrend im April nicht fortgesetzt. Die Hotels mit mindestens zehn Schlafgelegenheiten meldeten für den Monat 33,2 Millionen Übernachtungen, wie das Statistische Bundesamt berichtete.

Deutsche Presse-Agentur dpa 11.06.2015