Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Wirtschaft Laufexperten starten durch
Nachrichten Wirtschaft Laufexperten starten durch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 21.05.2011
Rainer ZiplinskyLadenumbaupae301109Sport Quelle: pae
Kiel

„Wir sind bisher ein Haufen hoch qualifizierter Individualisten des Laufsports gewesen“, sagt der Unternehmer, der vor knapp 30 Jahren seinen sicheren Job als EDV-Techniker bei der Provinzial verließ, um sich mit Zippels selbstständig zu machen. Doch innerhalb der Gruppe sei in den letzten Jahren die Unzufriedenheit mit der nur losen Zusammenarbeit gewachsen, die Ausrichtung sei nicht klar, die Handlungsfähigkeit sehr eingeschränkt gewesen. Denn die 67 unabhängigen Ladeninhaber gingen vielfach eigene Wege. Doch als nun hinzu kam, dass Konkurrenten wie Runners world und Sport Scheck ihre Aktivitäten am Markt verstärkten, erhöhte sich auch der Druck auf die Laufexperten-Gruppe.

Und so gaben sie sich eine neue, duale Struktur, gründeten neben der GmbH noch einen Verein, wo alle diejenigen unter den 67 Partnern, die nicht ganz so eng kooperieren wollen, unterkamen, und setzten in der GmbH mit Rainer Ziplinsky einen hauptamtlichen Geschäftsführer ein. Und der 59-Jährige arbeitet nun - neben seiner Tätigkeit im eigenen Unternehmen - mit Hochdruck daran, dass die Gruppe künftig sehr viel enger zusammenarbeitet. So ist bereits im kommenden Jahr die Eröffnung eines sogenannten Flagship Stores unter dem Namen LEX Laufexperten in einer deutschen Großstadt geplant, wahrscheinlich in Hamburg, München, Frankfurt oder Köln.

Gegenüber den Herstellern von Laufschuhen, -kleidung und -zubehör tritt die Gruppe nun einheitlich auf - und „wird dadurch stärker“, so Ziplinsky. Auch sollen der Einkauf und die gesamte Warenwirtschaft enger koordiniert werden. Geplant ist auch ein eigener Shop im Internet. Die engere Kooperation soll auch neue Zielgruppen fürs Laufen begeistern.

Pollenflug kann die Ursache sein, Insektenübertragung oder Vermischung nach der Ernte: Immer mehr Mais-Saatgut ist gentechnisch verunreinigt. Greenpeace und Bioland haben jetzt die Probenergebnisse der Landesbehörden verglichen. Trauriges Ergebnis: Schleswig-Holstein schneidet besonders schlecht ab.

03.05.2011

Nach dem Ende des 48-Stunden-Streik der Lokführer bei den Konkurrenten der Deutschen Bahn am Sonnabendmorgen kündigte die Lokführergewerkschaft GDL weitere Streiks an.

16.04.2011

In einem Brandbrief an den Vorstand hatten die Klinikärzte des UKSH den Wirtschaftsplan 2011 als unerfüllbar bezeichnet. In einer Mail an die Mitarbeiter setzt sich nun die Unternehmensleitung zur Wehr. Die Botschaft: "Jammern hilft nicht."

28.03.2011