Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Wirtschaft Lokführer wollen den Druck erhöhen
Nachrichten Wirtschaft Lokführer wollen den Druck erhöhen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 16.04.2011
Hamburg

Sie kündigte von der kommenden Woche an häufigere und möglicherweise auch längere Arbeitsniederlegungen bei den DB-Wettbewerbern an als bisher. Am Sonnabendmorgen um 02.00 Uhr ist ein zwei Tage lange Streik bei fünf großen regionalen Wettbewerbern der Bahn zu Ende gegangen. Die Beteiligung lag insgesamt bei rund 70 Prozent, sagte eine GDL-Sprecherin. In Schleswig-Holstein waren Nord-Ostsee-Bahn (NOB) und AKN betroffen.

Bei der NOB waren die Auswirkungen eigenen Angaben zufolge aber vergleichsweise gering. Rund 70 Prozent aller Züge seien gefahren - inklusive wichtiger Pendlerzüge nach Sylt, teilte das Unternehmen mit. Am Freitag hatte die GDL für die rund 20 000 DB-Lokführer eine Tarifeinigung erzielt. Weitere Streiks im Fern- und Regionalverkehr des Marktführers sind damit vom Tisch.

Die Gewerkschaft will an ihrer Streik-Taktik bei den regionalen Bahnunternehmen festhalten, obwohl bisher keine Fortschritte zu erkennen sind. „Die sind alle wirtschaftlich gut aufgestellt es ist einfach der Wille, der fehlt“, sagte die Sprecherin am Sonnabend.

In einem Brandbrief an den Vorstand hatten die Klinikärzte des UKSH den Wirtschaftsplan 2011 als unerfüllbar bezeichnet. In einer Mail an die Mitarbeiter setzt sich nun die Unternehmensleitung zur Wehr. Die Botschaft: "Jammern hilft nicht."

28.03.2011

Von Krise keine Spur: Die zur Lürssen-Gruppe gehörende Kröger Werft hat derzeit sechs Luxus-Jachten in Arbeit. Für die mehr als 300 Mitarbeiter Arbeit genug bis 2012.

28.03.2011
Wirtschaft In Neumünster entsteht auf dem Messegelände ein unabhängiges Beratungszentrum Neues Beratungszentrum für Energieffizienz

Auf dem Messegelände der Holstenhallen in Neumünster entsteht das Energieeffizienzzentrum Schleswig-Holstein. Ab August werden dort Hausbesitzer herstellerunabhängig und kostenfrei über Energieeinsparmöglichkeiten und deren Umsetzung informiert.

21.03.2011