Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Wirtschaft Datenschützer: Facebook muss Pseudonyme erlauben
Nachrichten Wirtschaft Datenschützer: Facebook muss Pseudonyme erlauben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 28.07.2015
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Foto: Facebook würde gern ausschließlich Profile mit echten Namen zulassen, der Hamburgische Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar hält dies allerdings nicht für zulässig.
Facebook würde gern ausschließlich Profile mit echten Namen zulassen, der Hamburgische Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar hält dies allerdings nicht für zulässig. Quelle: Daniel Reinhardt/dpa-Archiv
Hamburg

Der Hamburgische Datenschutzbeauftragte geht wegen der Klarnamen-Pflicht formell gegen das Online-Netzwerk Facebook vor. Facebook müsse zulassen, dass...

Mehr zum Thema
Landesdatenschutzbeauftragte - Hansen löst Weichert ab

Marit Hansen ist neue Datenschutzbeauftragte des Landes. Der Landtag wählte die 46-Jährige am Mittwoch in geheimer Wahl mit großer Mehrheit zur Nachfolgerin von Thilo Weichert. Hansen erhielt 49 von 68 Stimmen. Elf Abgeordnete stimmten mit Nein, acht enthielten sich.

Patrick Tiede 15.07.2015

Neue Landesdatenschutzbeauftragte in Schleswig-Holstein ist die parteilose Informatikerin Marit Hansen. Der Landtag wählte die 46-Jährige am Mittwoch in geheimer Wahl mit großer Mehrheit zur Nachfolgerin des namhaftesten deutschen Datenschützers, Thilo Weichert.

Deutsche Presse-Agentur dpa 15.07.2015

Schleswig-Holstein hat eine neue Datenschutzbeauftragte – und das kann man gar nicht genug würdigen. Nicht nur, dass die bisherige ULD-Vize Marit Hansen als hochkompetent gilt und eine echte Chance hat, erfolgreich in die großen Fußstapfen von Thilo Weichert zu treten.

Patrick Tiede 16.07.2015
Deutsche Presse-Agentur dpa 28.07.2015
Deutsche Presse-Agentur dpa 28.07.2015
Deutsche Presse-Agentur dpa 28.07.2015