Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Wirtschaft Erste LNG-Tankstelle kommt nach Lübeck
Nachrichten Wirtschaft Erste LNG-Tankstelle kommt nach Lübeck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:03 14.11.2019
Von Frank Behling
Lastwagen mit LNG als Treibstoff im Kieler Hafen. In Lübeck gibt es bald eine Tankstelle für sie. Quelle: Frank Behling
Lübeck

In den Niederlanden und Belgien besteht ein Netz an LNG-Tankstellen bereits, nun will der LNG-Lieferant aus Tilburg (Niederlande) in den kommenden Jahren in Deutschland und Frankreich durchstarten. Im Januar wird Rolande in Ulm die erste Tankstelle für LNG in Deutschland eröffnen.

Im Laufe des Jahres sollen dann rasch weitere Tankstellen in Dortmund, Duisburg, Lübeck und Ziesar folgen. Bei der Wahl der ersten fünf Standorte in Deutschland habe man wichtige Verkehrsknotenpunkte in Deutschland ausgewählt, heißt es bei Rolande. Neben Lübeck ist in Schleswig-Holstein eine weitere LNG-Tankstelle im Raum Neumünster geplant.

Weniger Ausstoß von CO2 und Stickoxid

Aktuell gibt es nach Angaben der Deutschen Energie Agentur nur acht Lkw-Tankstellen für LNG in deutschen Straßennetz. In den Niederlanden betreibt allein Rolande bereits 26 LNG-Tankstellen. "Flüssiggas muss für alle Lkw verfügbar sein", so Rolande-Vorstand Jolon van der Schuit. Deshalb wolle man  allen Kunden in Deutschland den aktuell saubersten und wirtschaftlich auch einsetzbaren Kraftstoff liefern.

Beim Einsatz von LNG als Lkw-Treibstoff wird der Ausstoß von CO2 um 15 Prozent gesenkt. Beim Stickoxid sinken die Emissionen um 85 Prozent unter die Mengen der Euro-VI-Abgasnorm. Feinstaub fällt fast komplett weg.

"Wir bauen wir nicht nur Tankstellen, sondern auch die komplette Vertriebs- und Vermarktungskette vom Import bis zum landesweit flächendeckenden Angebot auf", so der Rolande-Vorstand.

Auch Schiffstankstellen geplant

Neben dem Straßenverkehr beliefert Rolande mit den neuen LNG-Tankschiffen "Flex Fueler"-Klasse auch Schiffe in den Häfen Rotterdam und Antwerpen. Auf dem Wasser gilt LNG als Hoffnungsträger für die Senkung der Luftschadstoffe. Mit dem Neubau der Tanker wurde die vor 15 Jahren gegründete Firma bekannt. 

Bei Umweltverbänden steht LNG in der Kritik, da es ein fossiler Brennstoff ist. Für die Zukunft will Rolande  aber auch Bio-LNG aus regenerativen Quellen anbieten. Das Unternehmen ist auch auf diesem Gebiet aktiv. "Wir wollen auch Bio LNG vorantreiben, wenn es verfügbar ist", so Jolon van der Schuit.

Beliefert werden die deutschen LNG-Tankstellen von den großen Import-Terminals in Zeebrügge (Belgien) und Rotterdam (Niederlande). In Brunsbüttel ist auch ein Import-Terminal in Planung. Gegen den Terminal in Brunsbüttel gibt es aber Proteste der Deutschen Umwelthilfe.

Die Prognosen vieler Experten sind zuletzt immer düsterer geworden. Besonders durch den anhaltenden Handelskonflikt zwischen den USA und China. Durch günstige Umstände legte die Wirtschaftsleistung dennoch minimal zu.

14.11.2019

Ein Portal verkauft Rezensionen im Internet, die “Tester” haben die bewerteten Hotels aber nie besucht. Solche Fake-Bewertungen sind ärgerlich - für Online-Shopper ebenso wie für Webportale, deren Ruf leidet. Das Münchner Landgericht hat nun entschieden: Fake-Bewertungen sind rechtswidrig.

14.11.2019

Nur in Ausnahmefällen können Arbeitnehmer Urlaub mit ins nächste Jahr nehmen. Eine Ausnahme davon ist eine lange Krankheit. Doch auch dabei gibt es Grenzen, wie ein Urteil jetzt zeigt.

16.11.2019