Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Wirtschaft Ökostrom-Anteil in Deutschland erstmals über 40 Prozent
Nachrichten Wirtschaft Ökostrom-Anteil in Deutschland erstmals über 40 Prozent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:10 03.01.2019
Deutschland baut Erneuerbare Energien konsequent aus. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa
Berlin

Die Energiewende in Deutschland ist auf einem guten Weg: Im vergangenen Jahr hat der Anteil erneuerbarer Energiequellen im deutschen Strommix erstmals die 40-Prozent geknackt.

Wie der „Spiegel“ aus Basis von Berechnungen des Fraunhofer Institutes für Solare Energiesysteme (ISE) berichtet, produzierten Wind-, Solar-, Biomasse- und Wasserkraftwerke im Jahr 2018 zusammen knapp 219 Terawattstunden, Elektrizität, was 40,3 Prozent der gesamten Stromerzeugung ausmacht. Zum Vergleich: Im Jahr 2017 lieferten die Erneuerbaren Energien insgesamt 38,2 Prozent der Gesamtversorgung.

Braunkohle weiterhin Marktführer

Während die Produktion von Gas- und Steinkohlekraftwerken wegen des klimafreundlichen Aufschwunges sinkt, bleibt der Bedarf an Braunkohlekraftwerken vorerst erhalten. Sie ist mit 131 Terawattstunden noch immer der top Stromlieferant in Deutschland. Der Grund: Braunkohle ist nach wie vor die günstigste Stromquelle.

Die klimafreundliche Energiewende kommt, allerdings viel zu langsam, sagt Bruno Burger, Professor am Fraunhofer ISE, im Gespräch mit der Zeitung: „Wenn Deutschland mit dieser Geschwindigkeit fortfährt, werden wir unsere Ziele für 2030 verpassen.“

Lesen Sie auch: Experten warnen: Zwei-Grad-Ziel nur bei dreifacher Anstrengung erreichbar

Die Bundesregierung plant, bis 2030 den Ökostromanteil auf 65 Prozent zu steigern. Das Klimaziel ist eines von vielen Maßnahmen gegen die globale Erderwärmung.

Von RND/lf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Steuern sorgen oft für Diskussionen und Unmut. Trotzdem sind die Deutschen eher bereit, öffentliche Abgaben zu zahlen, als die Bürger anderer Länder, zeigt eine aktuelle Umfrage. Sie zeigt auch, wie sehr die Deutschen einander vertrauen.

03.01.2019

Apple muss sich der Realität stellen: Ausgerechnet im wichtigen Weihnachtsquartal verfehlt der erfolgsverwöhnte Konzern seine eigene Prognose. Das Problem seien vor allem die iPhone-Verkäufe in China gewesen, erklärt Firmenchef Tim Cook.

03.01.2019

Thyssenkrupp Marine Systems hat schon vier U-Boote nach Ägypten geliefert, jetzt sollen auch Fregatten in Kiel gebaut werden. Der Stückpreis liegt bei 500 Millionen Euro. Der Bundessicherheitsrat hat grünes Licht für die erste Fregatte gegeben, die Planungen für eine zweite laufen.

Frank Behling 03.01.2019