Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Wirtschaft Rekordinvestition in Ölförderung aus britischer Nordsee
Nachrichten Wirtschaft Rekordinvestition in Ölförderung aus britischer Nordsee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:03 21.08.2013
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Die Elgin-Gasplattform des französischen Energiekonzerns Total in der Nordsee. Quelle: Total
London

Er führte die Investitionsbereitschaft der Branche unter anderem auf Steuererleichterungen der britischen Regierung sowie der schottischen Regionalregierung in Edinburgh zurück.

Das hohe Investitionsvolumen deutet darauf hin, dass die Unternehmen in der Ausbeutung von Nordseeöl eine Perspektive auch für längere Zeit sehen. Neue Vorkommen könnten erschlossen, ältere ertüchtigt werden, sagte Webb. Der schottische Finanzminister John Swinney sagte bei der Vorstellung des Jahresberichtes von Oil & Gas UK, eine wirtschaftliche Förderung aus den Feldern vor der schottischen Küste sei bis nach 2050 gesichert.

Nach Webbs Angaben trägt die Öl- und Gasförderung in der Nordsee mit knapp 40 Milliarden Pfund zur britischen Wirtschaftsleistung bei. Die Förderung habe einen Wert von 32 Milliarden Pfund, sieben Milliarden kämen durch den Export von Fördertechnologie hinzu. In der Branche seien in ganz Großbritannien rund 450 000 Menschen beschäftigt.

Zuletzt hatte der österreichische Energiekonzern OMV für Schlagzeilen gesorgt, als er den Kauf von milliardenschweren Beteiligung an Nordseeölfeldern in Norwegen und Großbritannien bekanntgab. Analysten sehend darin eine Abkehr von Aktivitäten in politisch unruhigen Gegenden, etwa in Nordafrika.

dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Apples neuer Streaming-Musikdienst iRadio wird laut einem Medienbericht in der kostenlosen Version alle 15 Minuten einen Audio-Werbespot abspielen. Etwa jede Stunde werde auch ein Video-Werbeclip gezeigt - aber nur dann, wenn der Bildschirm an sei, berichtete das US-Branchenblatt "AdAge" am späten Dienstag.

Deutsche Presse-Agentur dpa 21.08.2013

Die Entscheidung über den geplanten Verkauf des drittgrößten deutschen Mobilfunkbetreibers E-Plus an Telefónica O2 rückt näher. Der niederländische Mutterkonzern KPN hat am Mittwoch die Aktionäre des Unternehmens zu einer Hauptversammlung am 2. Oktober einberufen.

Deutsche Presse-Agentur dpa 21.08.2013

Der Ausbau des Hochgeschwindigkeitsnetzes der Deutschen Telekom steht kurz bevor. Die Europäische Kommission habe die Sonderregeln für den notwendigen Einsatz der sogenannten Vectoring-Technik grundsätzlich gebilligt, sagte ein Sprecher der Bundesnetzagentur auf Anfrage.

Deutsche Presse-Agentur dpa 21.08.2013