Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Wirtschaft DiCaprio und Snoop Dogg sind Fans: Veganer Beyond Meat Burger kommt in deutsche Lidl-Filialen
Nachrichten Wirtschaft DiCaprio und Snoop Dogg sind Fans: Veganer Beyond Meat Burger kommt in deutsche Lidl-Filialen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:31 16.05.2019
Veganer Hype aus den USA: der Beyond Meat Burger jetzt exklusiv bei Lidl. Quelle: LIDL/obs
Neckarsulm

Der Discounter Lidl nimmt ab Ende Mai einen rein pflanzlichen Burger deutschlandweit als Aktionsprodukt in sein Sortiment auf. Die veganen Burger sollen in allen Filialen erhältlich sein. Auch US-Promis aus dem Musik- und Filmbusiness warben bereits für die fleischlose und sojafreie Variante des US-Unternehmens Beyond Meat.

Hergestellt wird das Burger-Pattie unter anderem aus Erbsenprotein, das von seiner Textur an Muskelfasern von Fleisch erinnert. Rote Beete sorgt für die rosa Färbung wie bei einer gebratenen Fleischfrikadelle. Die Zutaten werden unter Dampf gekocht und in die typische Pattie-Form gebracht.

Nachfrage für Fleischersatzprodukte steigt

„Für Vegetarier und Veganer haben wir regelmäßig neue Produkte im Sortiment und eine große Auswahl“, so Jan Bock, Geschäftsleiter Einkauf bei Lidl Deutschland. Die veganen Patties hätten eine fleischige Konsistenz und sollen in Geruch und Geschmack an herkömmliche Burger erinnern.

Laut Vegetarierbund ernähren sich in Deutschland rund 1,3 Millionen Menschen rein pflanzlich. Die Nachfrage nach Fleischersatzprodukten ist in den vergangenen Jahren stetig gestiegen. Erhältlich ist der Beyond Meat Burger bei Lidl ab dem 29. Mai 2019 für 4,99 Euro je Zweierpack.

Mehr lesen:
Student isst ein Jahr kostenlos bei KFC – mit einer unglaublich dreisten Masche

Beyond Meat wurde 2009 im kalifornischen El Segundo gegründet

Fleisch-Alternativen stehen auch an der Börse hoch im Kurs: Anleger rissen sich am vergangenen Donnerstag um die Aktien des auf vegane Burger und Würste spezialisierten US-Herstellers Beyond Meat. Der Kurs der erstmals an der New Yorker Nasdaq gehandelten Papiere schoss im frühen Handel zeitweise auf über 60 Dollar in die Höhe - das entspricht einem Plus von 140 Prozent gegenüber dem Ausgabepreis.

Das von Prominenten wie Microsoft-Mitgründer Bill Gates oder Hollywood-Star Leonardo DiCaprio unterstützte Unternehmen erlöste beim Börsengang rund 240 Millionen Dollar und wurde dabei insgesamt mit knapp 1,5 Milliarden Dollar (1,3 Mrd Euro) bewertet. Beyond Meat wurde 2009 im kalifornischen El Segundo gegründet und bietet hauptsächlich pflanzenbasierte Fleischersatzprodukte an.

Lesen Sie auch:
Sandwich-Krise: Darum schließt Subway Hunderte Filialen

Von RND/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

VW-Chef Herbert Diess ist seit gut einem Jahr im Amt – auch er konnte den Dieselskandal bislang aber nicht abschütteln. Zur Hauptversammlung tritt der Manager die Flucht nach vorn an – und bekommt von einer 18-jährigen Aktivistin die Leviten gelesen.

15.05.2019

Während sich beim 26. Deutschen Sparkassentag in Hamburg rund 2500 Gäste über die gesellschaftliche Rolle von Banken austauschten, demonstrierten vor dem Messezentrum Aktivisten. Bundeskanzlerin Angela Merkel appellierte an die Sparkassen, nicht immer mehr Filialen zu schließen.

Ulrich Metschies 15.05.2019

Bis Ende Juni muss der insolvente Windanlagenbauer Senvion einen Investor finden - sonst drohen Entlassungen. Das verdeutlichte Meinhard Geiken, Leiter des IG Metall Bezirks Küste, am Mittwoch bei einem Treffen mit der Landesregierung. Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) bot Unterstützung an.

Anne Holbach 15.05.2019