Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Wirtschaft Auszeichnung für Fairphone-Gründer
Nachrichten Wirtschaft Auszeichnung für Fairphone-Gründer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 23.03.2018
Von Ulrich Metschies
Erhielt 2016 bereits den Deutschen Umweltpreis: Fairphone-Gründer Bas van Abel. Quelle: Daniel Karmann
Anzeige
Kiel.

„Unsere diesjährigen Preisträger haben in ihren jeweiligen Wirkungsfeldern Großartiges geleistet und auf globaler Ebene einschneidende Veränderungen in Gang gesetzt" sagte IfW-Präsident Prof. Dennis Snower am Freitag bei der Bekanntgabe der Jury-Entscheidung im Kieler Rathaus.

"Bas van Abel hat Produktionsbedingungen für Handys verändert"

Der Niederländer Bas van Abel habe mit dem Fairphone nicht nur den Umgang der Nutzer verändert, sondern auch Produktionsbedingungen für Mobil­telefone, so die Jury. Damit sei er ein "internationales Vorbild und eine Inspiration für alle Unternehmerinnen und Unternehmer“.

Anzeige

Den Nobelpreisträger Robert Shiller lobte der IfW Präsident als ökonomischen Pionier, der mit der Vorstellung vom rationalen Investor und von effizienten Märkten, die von alleine in ein Gleichgewicht finden, aufgeräumt habe.

Klaus Schwab, so die Jury, sei ein politischer Stratege ersten Ranges und ein weitsichtiger Visionär.  Auf dem Jahrestreffen des von Schwab gegründeten World Economic Forum in Davos könne man dessen Ideen eindrucksvoll in der Praxis bewundern, wenn immer wieder auch verfeindete Regierungsvertreter miteinander in Dialog träten.

Preis wird während der Kieler Woche verliehen

Der Weltwirtschaftliche Preis wird seit 2005 gemenisam vom IfW, der Stadt Kiel und der Industrie- und Handelskammer Schleswig-Holstein verliehen. Verliehen wird die Auszeichnung am Sonntag, 17. Juni, während der Kieler Woche im Haus der Wirtschaft der IHK zu Kiel. Alle Preisträger werden persönlich erwartet. 

23.03.2018
Ulrich Metschies 23.03.2018