Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Wissen Neues Überschallflugzeug: Von London nach Sydney in viereinhalb Stunden?
Nachrichten Wissen Neues Überschallflugzeug: Von London nach Sydney in viereinhalb Stunden?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:37 26.09.2019
Nach einem Entwurf von Reaction Engines könnte das neue Überschallflugzeug so aussehen. Quelle: Reaction Engines
London

Von London nach Sydney in nur viereinhalb Stunden – davon träumt die britische Raumfahrtagentur UK Space Agency. Möglich machen soll diesen für die 2030er-Jahre angepeilten Flug im Überschalltempo ein spezieller Antrieb – Synergetic Air-Breathing Rocket Engine (Sabre). Den hat das Unternehmen Reaction Engines aus Oxfordshire entwickelt, zitierte der US-Sender CNN die Agentur. „Das ist die Technologie, die das definitiv bewerkstelligen könnte“, sagte demnach Agenturchef Graham Turnock. „Wir sprechen von den 2030er-Jahren für die Inbetriebnahme – und die Arbeit ist schon sehr fortgeschritten.“

Gegenwart: 21 Stunden von London nach Sydney

Um das Projekt voranzutreiben, will die britische Raumfahrtagentur mit der australischen enger zusammenarbeiten. Ein Flug von der britischen Hauptstadt zur australischen Metropole dauert derzeit etwa 21 Stunden – mit Zwischenstopp. Die Flughäfen Sydney und London Heathrow sind rund 17.000 Kilometer voneinander entfernt, für diese Strecke gibt es kaum Flugzeugtypen, die einen Direktflug absolvieren können. Als bisher einziges Überschallflugzeug für Passagierbeförderung hatte die Concorde von 1976 bis zur Einstellung ihres Betriebs 2003 die Strecke New YorkParis abgedeckt und dafür drei bis dreieinhalb Stunden gebraucht.

Lesen Sie auch: „CO₂-frei fliegen? Das kann sehr schnell gehen”

Neuer Überschalljet: Fünfmal schneller als der Schall

Sabre wird die Welt kleiner machen mit seinem Hochgeschwindigkeits-Punkt-zu-Punkt-Transport“, schreibt Reaction Engines unter anderem auf seiner Homepage. Der Sabre-Antrieb könnte für effizientes Reisen genutzt werden mit einer Geschwindigkeit von Mach 5 – das bedeutet fünfmal so schnell wie der Schall. Zudem seien solche Flugzeuge auch außerhalb der Erdatmosphäre einsetzbar und ermöglichten damit die „nächste Generation wahrhaft wiederverwendbarer Raumfahrtgeräte“. Bis dahin müssen interessierte Passagiere auf die australische Airline Qantas setzen. Sie wollen noch dieses Jahr einen Nonstop-Flug zwischen London und Sydney testen – die dafür vorgesehene neue Boeing 787-9 soll für den Flug etwa 19 Stunden benötigen.

Das könnte Sie auch interessieren: Guck mal, Berlin: China eröffnet Mega-Flughafen in Peking

dale/RND/dpa

Per Anhalter durch die Galaxis? Nicht ganz ... 2I/Borisov ist ein Alleinreisender. Das interstellare Objekt aus einem anderen Sternensystem ist nach Oumuamua erst das zweite bekannte Objekt seiner Art. Der Komet lässt Rückschlüsse auf andere Sonnensysteme zu.

26.09.2019

Der Spielzeughersteller Mattel bringt eine Puppenkollektion auf den Markt, die weder weiblich noch männlich ist, dafür aber alles sein kann. Die Emanzipation von Barbie war längst überfällig, meint Dany Schrader.

26.09.2019

Konkurrenz für Porridge und Co.: Baked Oatmeal sorgt derzeit als hippe Frühstücksalternative für Furore. Der Mix aus Haferflocken, Nüssen, Honig und Beeren liefert nicht nur jede Menge Energie, er ist auch im Handumdrehen zubereitet. Doch wie gesund ist der Foodtrend wirklich?

26.09.2019