Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Wissen Seltenes Schauspiel: So verläuft die totale Sonnenfinsternis am 2. Juli 2019
Nachrichten Wissen Seltenes Schauspiel: So verläuft die totale Sonnenfinsternis am 2. Juli 2019
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:20 02.07.2019
Sonnenfinsternis über den USA 2017. Quelle: imago images
Buenos Aires

Hunderttausende Menschen in Südamerika fiebern einem Spektakel am Himmel entgegen: Eine totale Sonnenfinsternis wird am Dienstag in Teilen von Chile und Argentinien zu sehen sein. Dabei schiebt sich der Mond zwischen Erde und Sonne und verdunkelt damit die Sonne.

Entlang der Route werden etliche Tausend Schaulustige erwartet. Allein in der argentinischen Provinz San Juan rechnet das Tourismusministerium mit 30.000 Besuchern, darunter 9000 Touristen. „Wir haben schon seit zwei Jahren Hotelreservierungen von Hobby-Astronomen aus den Niederlanden, den USA und Japan“, sagte Tourismusminister Roberto Juárez der Zeitung „Clarín“.

Wann und wo ist die Sonnenfinsternis 2019 zu sehen?

Laut der US-Weltraumbehörde Nasa trifft der Schatten des Mondes am Nachmittag (Ortszeit) zunächst nahe der Stadt La Serena auf die chilenische Pazifikküste, zieht dann in südöstlicher Richtung weiter über die argentinischen Provinzen San Juan, La Rioja, San Luis, Córdoba und Santa Fe und verschwindet schließlich südlich der Hauptstadt Buenos Aires im Atlantik.

Ist die Sonnenfinsternis auch in Deutschland zu sehen?

Nach deutscher Zeit beginnt die totale Sonnenfinsternis um 18:55 Uhr und erreicht rund vier Stunden später ihren Höhepunkt. Am Himmel über Deutschland wird man von der totalen Sonnenfinsternis wenig mitbekommen. Hierzulande ist sie nur im Internet live zu beobachten.

Chilenische Schüler schauen mit Spezialbrillen auf die Sonne während eines Kurses über die Sicherheitsmaßnahmen, die während einer Sonnenfinsternis zu befolgen sind. Quelle: Sebastian Beltran Gaete/Agencia Uno/dpa

Livestream zur totalen Sonnenfinsternis 2019

Die NASA bietet einen eigenen Stream zur Sonnenfinsternis an, zusätzlich werden auf YouTube weitere Livestreams angeboten. Unter anderem können Sie die Sonnenfinsternis hier sehen:

Nasa-Livestream zur Eklipse 2019 : https://www.nasa.gov/nasalive

Weitere Livestreams werden auf verschiedenen YouTube-Kanälen bereitgestellt:

Totale Sonnenfinsternis live: Wann beginnt der Stream heute?

Die Sonnenfinsternis in Südamerika beginnt um 17.55 Uhr deutscher Zeit. Um 19.02 Uhr werden sich der Kernschatten des Mondes und die Erde erstmals treffen. Ihren Höhepunkt erlebt die Sonnenfinsternis um 20.22 Uhr. Vorbei ist das seltene Himmelsergebnis schließlich um 22.51 Uhr.

Alle Zeiten im Überblick

• Start der Sonnenfinsternis: 17.55 Uhr

• Mondschatten und Erde treffen aufeinander: 19.02 Uhr

• Höhepunkt der Sonnenfinsternis: 20.22 Uhr

• Ende der Sonnenfinsternis: 22.51 Uhr

Was ist eine totale Sonnenfinsternis?

Sie entsteht, wenn sich der Mond zwischen Erde und Sonne schiebt und diese vollständig verdeckt – zu beobachten ist das nur bei Neumond, wenn sich Erde, Mond und Sonne auf einer geraden Linie befinden. Am helllichten Tag wird es für einige Minuten dunkel, am Himmel können Sterne zu sehen sein.

Nur in einem schmalen Streifen auf der Erdoberfläche, maximal 270 Kilometer breit, wird die totale Sonnenfinsternis sichtbar – dort, wo der Kernschatten des Mondes auf die Erde fällt. Wer sich in seinem Halbschatten aufhält, kann eine partielle Finsternis erleben, der Mond macht dann nur einen Teil der Sonne unsichtbar. Im Halbschatten hingegen ist lediglich eine partielle Sonnenfinsternis zu beobachten – der Mond macht dann nur einen Teil der Sonne unsichtbar.

Zwar ist die Sonne gut 400 Mal so groß wie der Mond, aber sie ist auch rund 400 Mal so weit von der Erde entfernt. Deshalb erscheinen Sonne und Mond von der Erde aus etwa gleich groß.

Warum passiert das so selten?

Weil die Mondbahn leicht gegen die Erdbahn geneigt ist. Dadurch wandert der Neumond von der Erde aus gesehen meist ober- oder unterhalb der Sonne vorbei. Aber nur, wenn Sonne, Mond und Erde genau in einer Reihe stehen, wirft der Mond seinen Schatten auf die Erde – und es kommt zur Sonnenfinsternis. Deshalb kommt es auch kaum vor, dass ein Mensch das Ereignis in seinem Leben mehrfach am selben Ort erleben kann.

Wann ist die nächste Sonnenfinsternis in Deutschland?

Hierzulande war eine totale Sonnenfinsternis zuletzt am 11. August 1999 in Süddeutschland zu sehen. Die nächste in unseren Breiten erwarten die Astronomen erst für den 3. September 2081. Dann soll sie rund um den Bodensee gut zu beobachten sein. In Norddeutschland ist das erst gut 50 Jahre später, am 07. Oktober 2135, der Fall.

Sehr viel eher kann man in Deutschland wieder eine partielle Sonnenfinsternis beobachten: Am 10. Juni 2021 verdeckt der Mond Teile der Sonne – und dies soll bei entsprechendem Wetter dann in ganz Deutschland gut zu sehen sein. Die Bedeckung der Sonne ist dann allerdings nur klein, im Norden wird sie mit gut 17 Prozent am größten sein.

Lesen Sie auch:
Starlink: Künftig mehr Satelliten als Sterne am Himmel?

Von RND/dpa/so

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Apfel- oder Birnenform – die Lage der Fettdepots im Körper hat Einfluss auf die Gesundheit. Fettdepots an den Oberschenkeln ältere Frauen können Vorteile haben: Sie haben ein geringeres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

02.07.2019

Die Tatsache, dass Plastikabfälle Land und Gewässer als Abfälle verseuchen, ist beinahe schon zur Gewohnheit geworden. Doch jetzt haben Forscher auf Madeira eine erschreckende neue Form von Kunststoff-Emissionen entdeckt: Krustenbildungen auf küstennahen Felsen.

02.07.2019

Ob auf Männerhemden oder am eigenen Ärmel: Lippenstift hinterlässt im Alltag oft hartnäckige Flecken. Dann besteht Handlungsbedarf. Die Verbraucherzentrale gibt Tipps.

02.07.2019