Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Besucher stürmten die Nordpferd
Region Neumünster Besucher stürmten die Nordpferd
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:33 12.04.2019
Von Thorsten Geil
Foto: Christina Breuer von „Hello Horses“ erklärte, wie sie Vertrauen zu ihrem Pferd aufbaut, sodass es sich auf Kommando sofort hinlegt.
Christina Breuer von „Hello Horses“ erklärte, wie sie Vertrauen zu ihrem Pferd aufbaut, sodass es sich auf Kommando sofort hinlegt. Quelle: Thorsten Geil
Anzeige
Neumünster

250 Aussteller bieten ihre Produkte auf der Nordpferd an – von Kleidung über Zubehör und das richtige Futter, von Reisen, künstlerischen Angeboten bis zu Versicherungen und Ausbildungsgängen.

In der großen Halle war es tagsüber recht leer

Die zum Teil sehr aufwändig einstudierten Aufführungen und Quadrillen in der großen Halle kamen beim Publikum gut an, hätten aber mehr Besucher verdient; die meisten Menschen drängten sich tagsüber im Bereich der Messe mit den Verkaufsständen.

Fach-Vorführungen sehr gut besucht

Immer dicht umlagert waren die Vorführungen in dem kleinen Vorführring im Foyer. Pferdetrainer und andere Experten stellten dort sich und ihre Arbeit vor.

Die Messe ist Sonnabend von 10 bis 19 Uhr und Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. www.nordpferd.de

Immer informiert: Nachrichten aus Neumünster

Weitere Bilder vom ersten Tag der Nordpferd in den Holstenhallen.
Thorsten Geil 12.04.2019
Thorsten Geil 12.04.2019
Andrè Haase 12.04.2019