Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster „Klatschen allein reicht nicht“
Region Neumünster

Interview FEK-Pflegedirektor Neumünster: „Klatschen allein reicht nicht“

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:12 19.04.2021
Von Thorsten Geil
Christian de la Chaux (57) ist seit 2008 der Pflegedirektor (und seit 2016 auch Prokurist) im Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster und damit der Chef der rund 900 pflegenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Er ist gelernter Krankenpfleger und hat sich für das Top-Management weiterqualifiziert. De la Chaux ist seit 2008 Landesvorsitzender des Bundesverbands Pflegemanagement, einem Zusammenschluss der Führungskräfte in der Pflege in Schleswig-Holstein. Ebenfalls seit 2008 sitzt er im Vorstand der Krankenhausgesellschaft Schleswig-Holstein.
Christian de la Chaux (57) ist seit 2008 der Pflegedirektor (und seit 2016 auch Prokurist) im Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster und damit der Chef der rund 900 pflegenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Er ist gelernter Krankenpfleger und hat sich für das Top-Management weiterqualifiziert. De la Chaux ist seit 2008 Landesvorsitzender des Bundesverbands Pflegemanagement, einem Zusammenschluss der Führungskräfte in der Pflege in Schleswig-Holstein. Ebenfalls seit 2008 sitzt er im Vorstand der Krankenhausgesellschaft Schleswig-Holstein. Quelle: Kristina Tönnsen
Neumünster

Christian de la Chaux (57) ist seit 2008 der Pflegedirektor (und Prokurist seit 2016) im Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster und damit der Chef der...

Außengastronomie öffnet - Die ersten Tische und Stühle kommen raus
Thorsten Geil 18.04.2021
Thorsten Geil 18.04.2021
Thorsten Geil 17.04.2021