Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster KN-Talk: Die Bahn im Kreuzfeuer
Region Neumünster KN-Talk: Die Bahn im Kreuzfeuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:37 23.01.2019
Foto: Verspätungen und Zugausfälle machen Reisenden das Leben schwer.
Verspätungen und Zugausfälle machen Reisenden das Leben schwer. Quelle: Frank Peter
Anzeige
Neumünster

Davon gibt es genug: Verspätungen und Zugausfälle sind an der Tagesordnung und treiben Pendler an den Rand der Verzweiflung. Betroffen davon ist längst nicht nur die Marschbahn, die im vergangenen Jahr immer wieder für Negativ-Schlagzeilen sorgte. Auch auf den Verbindungen von und nach Kiel, Lübeck und Hamburg häufen sich die Klagen.

Was unternimmt die Bahn in Schleswig-Holstein?

Soll das ewig so weitergehen? Was unternimmt die Bahn? Welche Möglichkeiten hat das Land? Und können sich Fahrgäste wehren? Über diese und andere Fragen diskutieren heute im Innovationszentrum "Update" folgende Gäste: Die Bahn wird vertreten durch Manuela Herbort, Konzernbevollmächtigte für Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Bremen.

Für die Landesregierung ist Verkehrsminister Bernd Buchholz (FDP) auf dem Podium dabei. Er hat im vergangenen Jahr mehrfach Strafzahlungen gegen die Bahn verhängt. Aber auch Dennis Fiedel von Nah.SH und Stefan Barkleit von der Fahrgast-Initiative Pro Bahn kennen die Probleme genau. Sie komplettieren die Gästeliste beim heutigen KN-Talk. Die Moderation übernimmt Chefredakteur Christian Longardt.

Was unternimmt die Bahn in Schleswig-Holstein?

Soll das ewig so weitergehen? Was unternimmt die Bahn? Welche Möglichkeiten hat das Land? Und können sich Fahrgäste wehren? Über diese und andere Fragen diskutieren heute im Innovationszentrum "Update" folgende Gäste: Die Bahn wird vertreten durch Manuela Herbort, Konzernbevollmächtigte für Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Bremen.

Wie zufrieden sind Sie mit der Bahn in Schleswig-Holstein? (Bewertung in Schulnoten)
Ergebnis ansehen
Diese Online-Umfrage ist nicht repräsentativ.
Wie zufrieden sind Sie mit der Bahn in Schleswig-Holstein? (Bewertung in Schulnoten)
So haben unsere Leser abgestimmt
Diese Online-Umfrage ist nicht repräsentativ.

Für die Landesregierung ist Verkehrsminister Bernd Buchholz (FDP) auf dem Podium dabei. Er hat im vergangenen Jahr mehrfach Strafzahlungen gegen die Bahn verhängt. Aber auch Dennis Fiedel von Nah.SH und Stefan Barkleit von der Fahrgast-Initiative Pro Bahn kennen die Probleme genau. Sie komplettieren die Gästeliste beim heutigen KN-Talk. Die Moderation übernimmt Chefredakteur Christian Longardt.

Der KN-Talk beginnt am Mittwoch, 23. Januar, ab 19 Uhr im Innovationszentrum "Update" in Neumünster, Kieler Straße 1. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Haben Sie keine Zeit, nach Neumünster zu fahren? Verfolgen Sie den KN-Talk zur Bahn in Schleswig-Holstein ab 19 Uhr im 
Liveblog.

Von Anne Henningsen-Gramm

Thorsten Geil 23.01.2019
Thorsten Geil 22.01.2019
Thorsten Geil 22.01.2019