Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Lokschuppen in Neumünster: Vom Lost Place zum Schmuckstück
Region Neumünster

Lokschuppen in Neumünster: Vom Lost Place zum Schmuckstück

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:21 03.01.2022
Von Benjamin Steinhausen
Sie arbeiten in jeder freien Zeit bei Wind und Wetter auf dem Lokschuppen-Gelände: Tommi (15, hinten links) und Jonas (11), Andreas Kasper (vorne von links), Tobias Bielenberg, Jörn Steinbacher, Stifter Thomas Kittel, Ralf Seehawer und Jürgen Embke.
Sie arbeiten in jeder freien Zeit bei Wind und Wetter auf dem Lokschuppen-Gelände: Tommi (15, hinten links) und Jonas (11), Andreas Kasper (vorne von links), Tobias Bielenberg, Jörn Steinbacher, Stifter Thomas Kittel, Ralf Seehawer und Jürgen Embke. Quelle: Benjamin Steinhausen
Neumünster

An der Brückenstraße nimmt ein Leidenschaftsprojekt weiter Form an. Trotz Pandemie waren die Mitglieder der Interessengemeinschaft Kulturlokschuppen N...

Marc R. Hofmann 02.01.2022
Friedrich-Ebert-Krankenhaus - Fritz ist das Neujahrsbaby in Neumünster
Susanne Wittorf 02.01.2022
KN-online (Kieler Nachrichten) 02.01.2022