Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Neumünster Mann ohne Maske trat in Neumünster nach Polizisten
Region Neumünster

Mann ohne Maske trat in Neumünster nach Polizisten

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:08 06.01.2022
Von Thorsten Geil
Im Bahnhof Neumünster ist die Bundespolizei regelmäßig gefragt.
Im Bahnhof Neumünster ist die Bundespolizei regelmäßig gefragt. Quelle: Thorsten Geil
Anzeige
Neumünster

Auf der Zugfahrt von Hamburg nach Neumünster wollte der Zugbegleiter einen Fahrgast kontrollieren. Der 29-jährige Mann hatte aber keinen Fahrschein gelöst und trug auch nicht die zwingend vorgeschriebene Anti-Corona-Maske. Der Zugbegleiter rief die Bundespolizei im Bahnhof Neumünster an und bat um Unterstützung.

Mann beleidigte Polizisten in Neumünster auf das Übelste

Als der Zug am späten Abend dort eintraf, standen die Beamten schon am Bahnsteig und übernahmen die Ansprache. Ihnen gegenüber verhielt sich der Mann sofort aggressiv und beleidigte sie „auf das Übelste“, wie die Bundespolizeiinspektion mitteilte.

Auf dem Weg zur Wache im Bahnhofsgebäude sperrte sich der Mann und trat sogar immer wieder in die Richtung der Polizisten, sodass die ihm Fesseln anlegen mussten. Es wurde niemand verletzt. Mit Maskenverweigerern hat die Bundespolizei immer wieder zu tun. Im und vor allem vor dem Bahnhof Neumünster stehen regelmäßig Menschen ohne Maske herum. Auch Beleidigungen von alkoholisierten Menschen müssen die Beamten dort regelmäßig einstecken.

Der Newsletter der Holsteiner Zeitung

Alles Wichtige aus Rendsburg-Eckernförde und Neumünster. Jeden Montag gegen 17 Uhr im E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Gegen den 29-Jährigen wurden Strafverfahren eingeleitet: Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Erschleichen von Leistungen stehen auf dem Zettel. Außerdem informierte die Bundespolizei das Gesundheitsamt, um den Verstoß gegen das Infektionsschutzgesetz (Maskenpflicht) ahnden zu lassen.

Thorsten Geil 05.01.2022
Thorsten Geil 05.01.2022
Stadtverwaltung empfiehlt Postweg - Keine Termine für Führerscheinumtausch in Neumünster
Thorsten Geil 06.01.2022