Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Stadtwerke verschieben Fernwärmearbeiten
Region Neumünster Stadtwerke verschieben Fernwärmearbeiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:41 22.01.2019
Von Thorsten Geil
Foto: Bauarbeiter reparieren ein Leck an einer Fernwärmeleitung (hier in Hamburg).
Bauarbeiter reparieren ein Leck an einer Fernwärmeleitung (hier in Hamburg). Quelle: Marcus Brandt
Anzeige
Neumünster

Als Begründung teilten die SWN mit: „Wegen Verbrauchern, die aus betrieblichen Gründen dringend Wärme benötigen, hat SWN die Abschaltung  um eine Woche nach hinten und in die Abendstunden verschoben."

Gearbeitet wird genau eine Woche später

Statt am 23. Januar wird die Leitung nun am Mittwoch, 30. Januar, repariert, und zwar ab 20 Uhr bis in die Nacht zu Donnerstag gegen 2 Uhr. In dieser Zeit wird es zu einer Unterbrechung der Fernwärmeversorgung kommen, sprich: Es wird kalt.

Die betroffenen Straßen sind: Hansaring, Memellandstraße, Roonstraße, Steinkamp, Wasbeker Straße, Werderstraße. Es handelt sich um rund 750 Haushalte (75 Mehrfamilienhäuser, 45 Reihenhäuser) sowie das Log-In (Memellandstraße) und die Überbetriebliche Ausbildungsstätte (Roonstraße).

Am Donnerstag wird wie geplant abgeschaltet

Wie geplant finden aber die Arbeiten in einem anderen Gebiet am Donnerstag, 24. Januar, statt: Von etwa 9.30 bis 14 Uhr wird wegen Reparaturarbeiten an einer Versorgungsleitung die Fernwärmelieferung in den folgenden Straßen unterbrochen: Klosterstraße, Anscharstraße, Theodor-Storm-Straße, Marienstraße, Meßtorfweg. Es handelt sich um rund 450 Haushalte (60 Mehrfamilienhäuser).

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus Neumünster.

Thorsten Geil 22.01.2019
Thorsten Geil 22.01.2019
Thorsten Geil 21.01.2019