Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Neumünster: Wer erkennt den Einbrecher?
Region Neumünster

Polizei Neumünster sucht Einbrecher mit Foto aus Kamera

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:36 28.09.2021
Von Thorsten Geil
Die Polizeidirektion Neumünster sucht nach einem Einbrecher.
Die Polizeidirektion Neumünster sucht nach einem Einbrecher. Quelle: Thorsten Geil/Archiv (Symbolbild)
Anzeige
Neumünster

Die Polizeidirektion Neumünster fragt die Bürgerinnen und Bürger: „Wer kann Hinweise zur Identität der abgebildeten Person geben?“ Es geht um einen Einbrecher.

Bereits am Dienstag, 31. August, stieg gegen 14.05 Uhr ein offenbar junger Mann an der Plöner Straße 34 in Neumünster in eine Wohnung ein. Der Täter kletterte über den Balkon in die Wohnung im Hochparterre und durchsuchte sie nach Diebesgut. Eine Überwachungskamera des Mieters filmte den Täter dabei.

Täter stieg in Neumünster über den Balkon ein

Der Mann durchsuchte die Wohnung und stahl einen Koffer, in den er verschiedene Wertgegenstände packte und schließlich damit über den Balkon verschwand. Insgesamt hat der Täter Gegenstände und Wertsachen im niedrigen vierstelligen Bereich gestohlen. Das Mehrfamilienhaus liegt an der Plöner Straße und zugleich auch an der Haartallee.

Der Newsletter der Holsteiner Zeitung

Alles Wichtige aus Rendsburg-Eckernförde und Neumünster. Jeden Montag gegen 17 Uhr im E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Anhand der Videoaufnahmen ist nach Einschätzung der Polizei zu erkennen, dass es sich bei dem Täter um einen Nordafrikaner gehandelt haben dürfte, etwa 25 Jahre alt, schwarze Haare, 1,70 bis 1,85 Meter groß. Der Täter war mit einer dunklen Adidas-Jacke in Camouflage-Muster bekleidet, trug eine kurze hellblaue Jeanshose und dunkle Schuhe.

Wer kennt diesen Einbrecher? Quelle: Polizei

Die Polizei sucht nun nach Zeugen oder Hinweisgebern und veröffentlichte am Dienstag das Foto. Wer die Person auf dem Foto erkennt, möge sich unter Tel. melden.