Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Polizisten klären Fahrraddiebstahl durch Bauchgefühl auf
Region Neumünster

Polizisten klären Fahrraddiebstahl in Neumünster durch Bauchgefühl auf

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:36 27.04.2021
Von KN-online (Kieler Nachrichten)
Die Brüder erwartet jetzt eine Anzeige wegen Fahrraddiebstahls.
Die Brüder erwartet jetzt eine Anzeige wegen Fahrraddiebstahls. Quelle: Juliane Häckermann (Archiv)
Anzeige
Neumünster

Eine Streifenwagenbesatzung hat am Montag gegen 15.15 Uhr in Neumünster einen 15- und einen 16-Jährigen kontrolliert, die mit einem gelben Mountainbike aus dem Ruthenberg gekommen sind und bei Rot die Ampel an der Plöner Straße in Neumünster überquerten.

Bei einer Befragung teilten die Brüder mit, dass das Fahrrad einem Freund gehören würde. Eine Abfrage zu dem Fahrrad verlief zu dem Zeitpunkt negativ. So mussten die Beamten - die ein ungutes Gefühl hatten, was die Geschichte der beiden Brüder anging - die Jugendlichen weiterfahren lassen. 

Polizisten suchten die Brüder in Neumünster auf

Gegen 15.35 Uhr hörten diese beiden Beamten dann, wie eine andere Streifenwagenbesatzung im Ruthenberg einen Einsatz erhielt. Dort hatte sich ein 12-jähriger Junge aufgeregt über den Notruf gemeldet, weil ihm sein gelbes Mountainbike im Ruthenberg gestohlen worden war.

Da die beiden Beamten sich zuvor sowohl die Rahmennummer des Mountainbikes und die Personalien der Brüder notiert hatten, suchten sie die Jugendlichen auf. Es stellte sich relativ schnell heraus, dass es sich bei dem zuvor in der Plöner Straße kontrollierten Mountainbike um das Fahrrad des 12-jährigen Jungen handelte.

Der Newsletter der Holsteiner Zeitung

Alles Wichtige aus Rendsburg-Eckernförde und Neumünster. Jeden Montag gegen 17 Uhr im E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die Brüder erwartet jetzt eine Anzeige wegen Fahrraddiebstahls. Das Fahrrad wurde umgehend sichergestellt und konnte danach direkt dem überglücklichen 12-Jährigen ausgehändigt werden.

Thorsten Geil 27.04.2021
Thorsten Geil 26.04.2021