Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Neumünster Nur die Künstler stehen noch nicht fest
Region Neumünster Nur die Künstler stehen noch nicht fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:42 26.03.2019
Von Thorsten Geil
Foto: Alle am Start: Die Organisation des RSH-Kindertages in Neumünster läuft.
Alle am Start: Die Organisation des RSH-Kindertages in Neumünster läuft. Quelle: Thorsten Geil
Anzeige
Neumünster

Nach 2014 ist es sogar schon der dritte RSH-Kindertag in Neumünster. Es werden wieder, wie vor einem Jahr, mehrere 10.000 Besucher auf dem Gelände der Holstenhallen erwartet.

Mehr als 30 Vereine und Verbände nahmen an der ersten Informationsveranstaltung für das Fest von Radio Schleswig-Holstein (RSH) teil. Im Restaurant der Holstenhallen gaben die Projektleiter Alexander Werner und Diana Böttcher ihnen alle Informationen rund um die Veranstaltung. Der Jugendverband ist federführend für das bunte Programm.

Alles wird kostenlos sein

Wie immer wird alles an diesem Tag kostenlos sein – vom Parkplatz über die vielen Spiel-, Spaß- und Mitmach-Angebote bis zur Nutzung der Toiletten. „Die Gastronomie kann natürlich nichts verschenken, aber mit den Holstenhallen werden wir wieder über moderate Preise sprechen“, sagte Alexander Werner. Die Holstenhallen sind offiziell sogar der Veranstalter des Kindertages.

"Wir suchen Künstler aus der Instagram-Generation"

Vereine und Verbände, die sich beim RSH-Kindertag präsentieren möchten, können sich noch mit einer E-Mail an kindertag@rsh.de bewerben. Welche Bands und Künstler am 25. August auftreten werden, wird in ein paar Wochen verraten. „Wir suchen wieder Künstler aus der Instagram-Generation und von den Topseiten der ,Bravo’“, sagte Diana Böttcher.

Immer informiert: Lesen Sie alle Nachrichten aus Neumünster.

Jan-Phillip Wottge 26.03.2019
Thorsten Geil 26.03.2019
Thorsten Geil 25.03.2019