Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Nord-Ostsee-Kanal Pakistans Marine unterwegs im Kanal
Region Nord-Ostsee-Kanal Pakistans Marine unterwegs im Kanal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 03.08.2018
Von Frank Behling
Foto: Die Fregatte "Aslat" fuhr am Freitagabend erstmals durch den Nord-Ostsee-Kanal.
Die Fregatte "Aslat" fuhr am Freitagabend erstmals durch den Nord-Ostsee-Kanal. Quelle: Frank Behling
Anzeige
Kiel

Die Fregatte hatte Großbritannien und anschließend Russland besucht. Nach der Ostseereise nahm die 123 Meter lange Fregatte Kurs auf Hamburg, wo sie bis Dienstag an der Überseebrücke zu einem offiziellen Besuch festmachen wird.

Die „Aslat“, die erst 2013 in Dienst gestellt wurde, ist das modernste Kampfschiff der pakistanischen Marine. Der Schiffstyp wurde in China entwickelt. Der Marine Pakistans steht damit erstmals ein Schiff zur Verfügung, das mit Lenkwaffen gegen Luft- und Seeziele ausgerüstet ist. Angetrieben wird das Schiff auch mit vier MTU-Dieselmotoren aus Deutschland.

Abkommen mit Russland unterzeichnet

Zukünftig will Pakistan mit Russland enger zusammenarbeiten. Dafür wurde in St. Petersburg an Bord des Schiffes ein Abkommen zwischen beiden Ländern unterzeichnet. In Russland war die Fregatte auch in die Feierlichkeiten zum Tag der russischen Flotte eingebunden.

Es ist die erste Europa-Tour eines Kriegsschiffes aus Pakistan seit 13 Jahren. Zuletzt waren im Sommer 2005 Schiffe aus Pakistan in Westeuropa unterwegs. In Hamburg wartet auf die 280 Soldaten des Schiffes morgen und am Montag ein buntes Programm, bevor es anschließend wieder in Richtung Gibraltar weitergeht.

Frank Behling 12.06.2018
Frank Behling 18.05.2018
15.05.2018