Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Anmelden
Ostholstein Angler tot in der Ostsee entdeckt
Region Ostholstein Angler tot in der Ostsee entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:11 06.04.2018
Foto: Das Polizeiboot "Eschwege" hat den vermissten Angler gefunden.
Das Polizeiboot "Eschwege" hat den vermissten Angler gefunden. Quelle: Frank Behling
Anzeige
Dahme

Nach Angaben der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger hat die Crew der "Eschwege" den vermissten Angler etwa 13 Seemeilen östlich des Leuchtturms Dahmeshöved (Kreis Ostholstein) gefunden.

Der 56-jährige Mann aus Mülheim (Nordrhein-Westfalen) war am Donnerstag bei Dahme in der Lübecker Bucht mit einem kleinen Schlauchboot zum Angeln auf die Ostsee gefahren. Ein großes Aufgebot an Rettungskräften suchte in der Nacht zum Freitag nach ihm. Stunden nach Einbruch der Dunkelheit meldete seine Familie den erfahrenen Angler bei starkem Wellengang und Wind als vermisst.

Nach Angaben der Rettungskräfte gestaltete sich die Suche aufgrund des Wetters als sehr schwierig. Neun Schiffe, darunter Seenotkreuzer, Polizeiboote und ein Fischerboot sowie zwei Hubschrauber waren im Einsatz.

Von dpa/KN-online